Bald 107 Jahre und noch fröhlich beim Sommerfest des Altenheims dabei – Eleonore Lenk aus Fürstenfeldbruck

Feierten bis fast zum Ende des Grillfestes: Frau Eleonore Lenk (106J) mit Heimleiter Armin Seefried (links) und der Tochter von Frau Lenk, Frau Christine Werth sowie deren Mann. Foto: Theresianum

Bei einem "kühlen Blonden" und Gegrilltem feierte beim Sommerfest des Alten- und Pflegeheims Theresianum in Fürstenfeldbruck auch die älteste Bewohnerin des Hauses, Eleonore Lenk (106 Jahre) mit – bis fast zum Schluss. Die rüstige Seniorin freut sich schon auf ihren 107. Geburtstag im Oktober 2012.

Das traditionelle Sommerfest des Alten- und Pflegeheims Theresianum wurde in diesem Jahr als Grillfest für jeden Wohnbereich mit den Bewohnern und ihren Angehörigen gefeiert. Außer einer Kaffeetafel gab es auch Köstliches vom Grill. In der geräumigen Gartenanlage hatten sich zahlreiche Angehörige der Pflegebedürftigen eingefunden, um den älteren Mitmenschen angeregte Unterhaltungen zu bieten. Der Wohnbereich war fast vollständig anwesend, darunter auch bis fast zum Ende Eleonore Lenk, die im Oktober ihren 107. Geburtstag feiert. Bei einem Bierchen und anderen Getränken saß die betagte Schar gemütlich zusammen und tauschte Neuigkeiten und Erinnerungen aus alten Zeiten aus. Alle genossen das gesellige Miteinander bis in die Abendstunden hinein. Das Klima in der Stadt und im Landkreis Fürstenfeldbruck scheint gute Voraussetzungen zu bieten, um über 100 Jahre alt zu werden: Wie die Anfragen des KB ergeben haben, leben im Landkreis Fürstenfeldbruck derzeit 39 Bürger/innen über 100 Jahre, in der Stadt Fürstenfeldbruck wohnt eine 100-jährige Bürgerin, es kommen dieses Jahr allerdings noch sechs weitere 100-jährige dazu. Ein Landkreisbewohner hat sogar das stolze Alter von 106 Jahren erreicht. Wie das Landratsamt auf Anfrage des KREISBOTEN FFB im März 2012 mitteilte, leben derzeit im Landkreis Fürstenfeldbruck (Stand: März 2012) im Alter von 100: 13 Personen, 101: 11 Personen, 102: 8 Personen, 103: 6 Personen, 106: 1 Person. Die Stadtverwaltung Fürstenfeldbruck - Bürgermeisterbüro - teilte auf Anfrage im März 2012 mit: "Derzeit lebt in Fürstenfeldbruck eine 100-jährige Bürgerin. Falls keine Abmeldungen erfolgen, kommen dieses Jahr noch sechs hinzu."

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Kommentare