Anlässlich des NCSL Legislative Summit - jährliches Treffen der Abgeordneten und Senatoren sowie der Mitarbeiter aus den US-Staaten war auch der L ...

Bocklet besuchte die US-Büros des Freistaates und des FC Bayern München

+
Unser Bild zeigt von links nach rechts:  Rudi Vidal, Managing Direktor des FC Bayern New York, Ministerialdirigent Herbert Kammermeier, Bayerischer Landtag, Vizepräsident Reinhold Bocklet, Jan Danisman, Executive Direktor, U.S. Offices for Economic Development, LLC und Ministerialdirektor Peter Worm, Landtagsdirektor

Gröbenzell/München – Auf dem Weg zum NCSL Legislative Summit 2014 in Minneapolis, USA besuchte Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet auch die Büros des Freistaates Bayern und des FC Bayern München, die beide in der Lexington Avenue in New York liegen.

Der NCSL Legislative Summit ist das jährliche Treffen der Abgeordneten und Senatoren sowie der Mitarbeiter aus den US-Staaten, zu dem auch der Bayerische Landtag im Rahmen der Partnerschaft der Parlamente eingeladen wird. Die Konferenz dient dem Erfahrungsaustausch und der Information über neueste Entwicklungen.

Zu einem Foto versammelten sich: Rudi Vidal, Managing Direktor des FC Bayern New York, Ministerialdirigent Herbert Kammermeier, Bayerischer Landtag, Vizepräsident Reinhold Bocklet, Jan Danisman, Executive Direktor, U.S. Offices for Economic Development, LLC und Ministerialdirektor Peter Worm, Landtagsdirektor. 

Meistgelesene Artikel

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Brucker SPD positioniert sich für 2017

Fürstenfeldbruck – Die Fürstenfeldbrucker SPD bringt sich für die anstehende OB-Wahl in Stellung. Mit den Themenschwerpunkten Verkehr, städtischen …
Brucker SPD positioniert sich für 2017

Kommentare