MdL Bocklet begrüßt die Entwidmung des militärischen Flugplatzes Fürstenfeldbruck

Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet hat die Entwidmung des militärischen Flugplatzes Fürstenfeldbruck aus der militärischen Trägerschaft begrüßt. Wie aus der Bekanntmachung der Wehrbereichsverwaltung Süd vom 18. Dezember 2009 hervorgeht, hat die Wehrbereichsverwaltung Süd den militärischen Flugplatz Fürstenfeldbruck mit Ablauf des 31. Januar 2010 aus der militärischen Trägerschaft entlassen und dessen Rechtsstatus als militärischen Flugplatz für beendet erklärt.

Die Verfügung kann bei der Wehrbereichsverwaltung München eingesehen werden. MdL Bocklet nannte die im Bayerischen Staatsanzeiger vom 08. Januar 2010 veröffentlichte Bekanntmachung den endgültigen Schlusspunkt für den einstigen Militärflughafen Fürstenfeldbruck und die erfreulichste Nachricht zum Jahresbeginn.

Meistgelesene Artikel

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Wiederbelebter Fasching

Fürstenfeldbruck – Von wegen „Der Fasching ist tot“. In der Amperstadt wird ihm gerade wieder neues Leben eingehaucht. Am 14. und 18. Februar, gibt …
Wiederbelebter Fasching

Kommentare