Die Gründerin der Solidargemeinschaft "Brucker Land" wurde für ihr Engagement für die Regionalvermarktung geehrt

Bundesverdienstkreuz für Brucker-Land-Gründerin Elsbeth Seiltz

+
Das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreichte Minister Helmut Brunner Elsbeth Seitz aus Nassenhausen. 

Fürstenfeldbruck  – Das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am 6. Dezember 2013 der Gründerin der Solidargemeinschaft „Brucker Land e.V.“, Elsbeth Seiltz, aus Nassenhausen (Landkreis FFB) überreicht.

Er würdigte damit das jahrzehntelange Engagement der 62-Jährigen für die Regionalvermarktung, den ländlichen Raum und um das allgemeine Wohl. „Mit Ihrem beispielhaften ehrenamtlichen Einsatz haben Sie sich in den verschiedensten Gremien bleibende Verdienste um die nachhaltige Regionalentwicklung und die Stärkung des ländlichen Raums erworben“, sagte der Minister in seiner Laudatio. Die Gesellschaft brauche solche Persönlichkeiten, die sich mit Mut und Tatkraft für die Mitmenschen, für die Gemeinschaft und ihre Heimat einsetzen. 

Elsbeth Seiltz gründete 1994 die Solidargemeinschaft „Brucker Land e.V.“ und war bis 2010 deren Vorsitzende. Von 2001 bis 2012 wirkte sie als Gründungsmitglied und Erste Vorsitzende des Dachvereins „Unser Land e.V.“. Seit 1995 ist sie Gesellschafterin der privaten „Brucker Schlachthof GmbH & Co. KG“ und seit 2005 Gründungsmitglied und Beisitzerin in der Vorstandschaft des „Bundesverbands der Regionalbewegung e.V.“. Von 1991 bis 2006 war Seiltz Bildungsbeauftragte des christlichen Bildungswerks „Brucker Forum“. Darüber hinaus war sie Gründungsstifterin der „Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck“ und von 1999 bis 2009 Stiftungsrätin.

 

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare