Buttern nach Großväter Art am Jexhof

Volle Konzentration beim Einfüllen der Butter-Model. R. im Bild: Marianne Lichtenauer, Museumspädagogin. Foto: Günter Schäftlein

15 Grundschulkinder und 10 jüngere Teilnehmer (mit Begleitung) aus der Brucker Caritas-Behindertenbetreuung kamen zur Buttererzeugung mit Museumspädagogin Marianne Lichtenauer: „Dass die Butter nicht im Supermarkt entsteht, weiß doch hoffentlich jedes Kind …“ Und falls nicht, würden sie es im Jexhof lernen.

Nach alter, handwerklicher Verfahrensweise natürlich, wie es sich hier gehört. Marianne Lichtenauer, 70, keine Bäuerin, aber auf dem Bauernhof aufgewachsen, führte anschaulich dem Jungvolk das Butterfass und Grundnahrungsmittel Milch vor. Dann machten sich alle an die Arbeit - und das eigene Mitmachen blieb auch so bis zum Tischdecken für die abschließende leckere Butter-Brot-Zeit zuzüglich Schnittlauch. Da musste zunächst gestampft und gekurbelt werden bis Sahne und Butter fester wurden, Buttermilch entstand und nach und nach im Butterfass sich ein Klumpen Butter verfestigte im übrig bleibenden Restwasser, dass dann zur Entsorgung abgelassen wurde. Marianne Lichtenauer holte mit Holzschabern die Butter aus dem Fass scheibchenweise heraus und füllte sie in einen formenden Holzmodel. Von dort kamen sie auf Teller und danach auf die Jexhof-Tische im Hof-Durchgang. Die Mahlzeit mit frischer Eigen-Butter konnte schon bald beginnen und man staunte, wie viele von den halbierten Brotlaibschnitten sich selbst die Kleinsten schmecken ließen - einschließlich der dazugereichten Buttermilch. „Ich bin in den nächsten Sommerferien wieder hier“, versprach die Museumspädagogin, die am 10. September (9.30 bis 12.30 Uhr) an gleicher Stelle das „Nähen“ im Ferienprogramm betreut.

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Kommentare