CSU-Fraktion begrüßt Stadterhebung Olchings

Die

CSU-Fraktion Olching begrüßt die Entscheidung von Innenminister Herrmann, die Gemeinde Olching zur Stadt zu erheben. Damit sind Bemühungen der Gemeinde erfolgreich, die schon vor 13 Jahren unter Bürgermeister Waibel gestartet wurden. Dem damaligen Initiativkreis „Stadterhebung“ stand Alt-Bürgermeister Manfred Krug (CSU) vor. Ausschlaggebend für den nunmehrigen Erfolg war die Initiative des Landesabgeordneten Reinhold Bocklet (CSU), den Stadterhebungs-Wunsch von Puchheim mit einem entsprechenden Antrag der Gemeinde Olching zu verbinden. Auch im weiteren Verlauf hat er den Antrag Olchings nachhaltig unterstützt. Die Stadterhebung ist nicht nur eine Anerkennung der bisherigen Leistungen der Olchinger Bürger, sondern auch ein Ansporn an die Kommunalpolitik, urbane Lebensqualität in Olching zu schaffen. “Die CSU-Fraktion wird ihren Teil dazu beitragen, den mit der Stadterhebung verbundenen Anspruch an Stil und Inhalt der Kommunalpolitik zu verwirklichen“, verspricht der CSU-Fraktionssprecher Dr. Tomas Bauer. gez. Dr. Tomas Bauer, Sprecher der CSU-Fraktion im Gemeinderat Olching

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare