Zum 22. Mal beteiligt sich der Landkreis Fürstenfeldbruck an diesem europäischen Aktionstag

Motto "Farbe" beim Tag des offenen Denkmals 

+
Alle am Tag des Denkmals beteiligten (v. li.): Tabea Rinnenthaler (LRA), Sepp Kink (Kreisheimatpfleger), Reinlinde Leitz (Kreisbaumeisterin), Dr. Günter Zeidler (Stadtmuseum Germering), Albert Aumüller (Furthmühle), Toni Drexler (Kreisheimatpfleger), Dr. Reinhard Jakob (Jexhof), Rolf Marquardt (Historischer Verein), Martina Drechsler (stellvertretende Landrätin), Stefanie Oberhofer (LRA)

Fürstenfeldbruck – Der Tag des offenen Denkmals steht heuer unter dem Motto „Farbe“. Der Landkreis Fürstenfeldbruck beteiligt sich bereits zum 22. Mal an diesem europäischen Aktionstag, der heuer am 14. September stattfindet. Die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler stellte zusammen mit den Mitwirkenden am 23. Juli die einzelnen Programmpunkte vor.

 „Mit dem Motto „Farbe“ sind wir jedenfalls glücklicher, als mit dem Thema des vergangenen Jahres, als das Motto „Unbequeme Denkmale“ lautete“, sagte Kreisheimatpfleger Toni Drexler bei der Pressekonferenz im Landratsamt auf die Frage eines Journalisten, ob man mit dem Thema zufrieden sei. Seit 1993 findet der Tag des offenen Denkmals jährlich stets am zweiten Sonntag im September statt. Sein Ziel besteht darin, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Auch der Brucker Landkreis lädt die Bevölkerung wieder dazu ein und hat ein interessantes Programm zusammengestellt.

Dieter Metzler 

Folgende Angebote enthält das Faltblatt des Landratsamtes:

Farbe - Das Mittel der Gestaltung unserer Umgebung, (Tour 1),  Busfahrt zu verschiedenen Objekten, z.B. St. Georg Roggenstein, St. Willibald, Jesenwang u.a. mit Kreisbaumeisterin Reinlinde Leitz, Abfahrt 13 Uhr, Landratsamt FFB, Parkplatz, 13 Euro Teilnahmegebühr incl. Kaffee und Kuchen.

Busrundfahrt durch den Landkreis FFB (Tour 2)

Besichtigung verschiedener Objekte im Landkreis FFB mit Kreisheimatpfleger Sepp Kink, Abfahrt 13.30 Uhr, Landratsamt FFB (Parkplatz), Teilnahmegebühr 15 Euro (inkl. Brotzeit)

"Farbe am und im Baudenkmal" - Ein Stadtspaziergang durch Farbe und Zeit

Kreisheimatpflegerin Susanne Poller führt durch alle Bauzeiten, die die Brucker Innenstadt zu bieten hat, Treffpunkt 13 Uhr, LRA FFB, Haupteingang, Dauer: ca. 1,5 Stunden

Anmeldung zu den Busfahrten und zum Stadtspaziergang:

LRA FFB

Referat Schulen, Sport und Kultur, Tel. 08141-537, Fax: 08141/519-905, tabea.rinnerthaler@lra-ffb.de 

Bauernhofmuseum Jexhof

Fachleute erklären Farbfassungen an Möbeln, Türen, Sakralgegenständen und an den Wänden des Wohnhauses, Vorführung der Schablonenmalerei

Besichtigungen der Sonderausstellungen:

Der Wald im Brucker Land. Forst - Jagd - Natur.

Großer Krieg und kleines Dorf. Der Erste Weltkrieg auf dem Land

14 Uhr Kinderprogramm "Filzen"

15 Uhr Führung "Der Herr und sein Gscherr"

Wirtsstube geöffnet, regulärer Museumseintritt

Furthmühle Egenhofen

Die Furthmühle und das Museum mit der Ausstellung "Märchenhafte Mühlen" haben von 13 - 18 Uhr geöffnet,

14 Uhr Vortrag mit Josef Hausch: "Der Müller mahlt, der Maler malt" - Farbgebung und Mühlenromantik

Café Mahlgang geöffnet, regulärer Museumseintritt

Führungen: 13, 14, 15, 16 Uhr durch Müllermeister Albert Aumüller u.a.

Museum Fürstenfeldbruck

"Ich möchte Grünes sehen" Material und Farbe in der Vor- und Frühgeschichte und in der Archäologie

Farbführung durch die Abteilung Vor- und Frühgeschichte im Museum FFB mit verschiedenen Farbstationen.

Führungen 14 Uhr und 15.30 Uhr durch

Kreisheimatpfleger Toni Drexler und Rolf Marquardt

Möglichkeit zur Besichtigung des Museums bei freiem Eintritt

Stadtmuseum Germering

Im neugestalteten Zeit+Raum Museum wird ein kompakter Überblick

über Archäologie und Geschichte Germerings gegeben.

Geöffnet 9 - 17 Uhr, Führung auf Anfrage 

 

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare