Diebe erbeuteten in Puchheim Werkzeuge im Wert von 100 000 Euro

Hochwertige Werkzeuge waren die Beute der Einbrecher, die in der Nacht von Freitag, 11. 3. auf Samstag, 12. 3. in eine Lagerhalle in Puchheim einstiegen und dort nach ersten Schätzungen Bohrer und Trennscheiben im Wert von mehr als 100.000 Euro entwendeten. Im Tatzeitraum von Freitag bis Samstag brachen die unbekannten Täter in die Lagerhalle einer Werkzeugvertriebsfirma in der Benzstraße ein. Sie stiegen zunächst auf das Dach des Gebäudes und schnitten von dort das Blechdach auf, dadurch gelangten die unbekannten Täter in die eigentlichen Lagerräume. Dort entwendeten sie dann nach bisherigen Feststellungen mehr als 1000 hochwertige Bohrer und Trennscheiben sowie eine Spezialbohrmaschine.

Zum Abtransport der Beute nutzten die Täter offensichtlich einen firmeneigenen Transporter. Dieses Fahrzeug konnte im Rahmen der bisherigen Ermittlungen von der Polizei im Gewerbegebiet am Aubinger Weg in Puchheim aufgefunden werden. Vermutlich haben die Täter dort ihr Diebesgut auf ein anderes Fahrzeug umgeladen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zu diesem Einbruch übernommen. Die firmeninterne Bestandsinventur ist noch nicht abgeschlossen, so dass der Diebstahlsschaden noch nicht sicher beziffert werden kann. Vermutlich dürfte sich der Gesamtwert der entwendeten Werkzeuge aber auf mehr als 100.000 Euro belaufen. Der entstandene Sachschaden dürfte zwischen 2000 und 3000 Euro liegen. Entdeckt wurde der Einbruch am Samstagnachmittag von einem Firmenmitarbeiter, dem das Fehlen des Firmenfahrzeugs auffiel. Zeugenaufruf: Für die Ermittler der Kripo sind insbesondere verdächtige Wahrnehmungen zur genannten Tatzeit am Tatort in der Benzstraße von Bedeutung. Weiterhin könnten die Umladearbeiten am Aubinger Weg beobachtet worden sein. Bei dem von den Tätern benutzten Firmenfahrzeug handelte es sich um einen blauen VW-Transporter mit der Aufschrift „Italmont – Maschinen für Steinbearbeitung“ Hinweise nimmt die Kripo Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141/612-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Kommentare