Nach einem Verkehrsunfall in Türkenfeld hat die Polizei Schmuckstücke, Münzen und ein Handy sichergestellt

Mit Diebesbeute im Wald campiert

+
Fundstück nach einem Verkehrsunfall. Die Polizei in FFB sucht Geschädigte, die ihr Eigentum auf den Fotos erkennen.

Türkenfeld - Bei der Unfallaufnahme und Überprüfung der Mitfahrer  stellte die Fürstenfeldbrucker Polizei etliche Fundstücke sicher - darunter Schmuckstücke, Münzen und  ein Handy. Am 26. Juli, gegen 17.30 Uhr ereignete sich in Türkenfeld ein Verkehrsunfall. Ein mit drei Rumänen besetzter PKW prallte gegen ein Carport und beschädigte dieses und den darin abgestellten PKW erheblich (wir berichteten). Während der Unfallfahrer flüchten konnte, konnten seine beiden Mitfahrer, ein Mann und eine Frau von Zeugen festgehalten und an der Flucht gehindert werden. Jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise.

Fundstück nach dem Unfall in Türkenfeld.

 Während der Unfallaufnahme und Überprüfung der Mitfahrer ergaben sich Hinweise darauf, dass das Trio in einem Waldstück bei Schöngeising bereits seit einigen Tagen campierte und seinen Lebensunterhalt in der Umgebung durch Begehung von Straftaten verdiente. Bei der 26- jährigen Beifahrerin wurden mehrere Schmuckstücke, Münzen und ein Handy aufgefunden, die offensichtlich aus Diebstählen stammen. Bislang konnten die Gegenstände jedoch noch keiner konkreten Straftat zugeordnet werden. Die Polizei in Fürstenfeldbruck bittet Geschädigte, die ihr Eigentum auf den Bildern erkennen, sich unter Tel.: 08141/612-0 zu melden.

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Kommentare