Kartenvorverkauf in Olching läuft an – Soloprogramm "Letzte Patrone"

Django Asül tritt in Olching auf 

+
Bürgermeister Andreas Magg und Volksfestreferent Andreas Hörl kündigen Django Asül auf Plakaten an.

Olching – Die Pointen des kabarettistischen Naturtalents treffen immer ins Schwarze. Die Rede ist von Django Asül, der spätestens seit seiner Fastenrede auf dem Münchner Nockherberg 2007 ein Star des politischen Kabaretts ist. Ab Frühjahr 2016 ist er mit seinem 8. Soloprogramm „Letzte Patrone“ u.a. auch in Olching unterwegs.

  Im Rahmen des Volksfests tritt er am Donnerstag, den 19. Mai 2016, um 20 Uhr im Festzelt auf. Einlass wird bereits ab 18 Uhr gewährt. Nach über 20 Jahren auf der Bühne wagt der überzeugte Niederbayer einen Ausflug in den Mikrokosmos. Anstatt in eine Midlifecrisis zu schlittern, begibt er sich ins wahre Leben, wo jeder Schuss sitzen muss. Schlussendlich bleibt auch ihm nur eine letzte Patrone, die mit Bedacht eingesetzt sein will. Man darf gespannt sein, wer oder was dieses Mal im Fokus stehen wird. 

Die Karten für die Vorstellung in Olching werden ab Donnerstag, den 26.11.2015, zu einem Preis von 20,- Euro an der Kasse im Rathausfoyer, in der Sparkasse Olching, in der Sparda- Bank Olching sowie auf dem Olchinger Christkindlmarkt verkauft.  Am 19. Mai wird es keine Abendkasse geben. 

Weitere Informationen zum Künstler finden Sie unter http://www.django-asuel.de/. 

Meistgelesene Artikel

Drei Autos prallen gegen Bäume

Landkreis - Gleich dreimal passierte es, an drei verschiedenen Stellen: Autofahrer prallten gegen Bäume, nachdem sie die Kontrolle über ihren Wagen …
Drei Autos prallen gegen Bäume

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Kommentare