Dritte privat geführte Postfiliale im Ikarus-Center

Puchheim bekommt eine dritte privat geführte Postfiliale, und zwar im Ikarus-Center im Tabakshop Mair. Wilhelm Haas, regionaler Politikbeauftragter der Deutschen Post AG, hat dies der Gemeinde Puchheim am 3. August mitgeteilt. Die Kritik des Ersten Bürgermeisters Dr. Herbert Kränzlein an der ursprünglichen Lösung mit nur zwei Postagenturen im nördlichen Gemeindegebiet, und das beharrliche Nachfassen der Gemeinde, dass auch der Süden künftig mit Postdiensten versorgt wird, haben damit Früchte getragen.

„Mit nunmehr drei Partnerfilialen im Gemeindegebiet ist doch noch eine Verbesserung erreicht worden“, konstatiert Dr. Kränzlein. Ein bitterer Beigeschmack bleibe jedoch, weil die Post nach Schließung ihrer Filiale in der Adenauerstraße fortan nicht mehr im Zentrum, sondern an drei Standorten an der Peripherie angesiedelt ist. Nach Aussage von Wilhelm Haas besteht in dem Tabakshop im Ikarus-Center bereits ein sogenannter „Postpoint“, der in Kürze einem „Upgrade“ zur Postfiliale unterzogen werde. Somit verfüge auch das südliche Gemeindegebiet über eine Postfiliale, die zusammen mit den beiden Filialen im nördlichen Gemeindegebiet eine „erstklassige Versorgung Puchheims mit Postdienstleistungen“ gewährleiste. Postbankdienstleistungen und Postfächer werden laut Haas künftig in der Filiale im Rewe-Markt vorgehalten. Die Filialen Rewe und Papeterie Widmann (Lochhauser Straße 57) sollen Anfang Oktober, die dritte im Tabakshop Mair im Ikarus-Center Mitte Oktober eröffnet werden. Ihre Großkunden in Puchheim will die Post speziell informieren. In der Ortsmitte, so der Postbeauftragte Haas, sei leider kein Partner zu finden gewesen. Mit dem Bürgermeister und der Geschäftsleitung der Gemeinde ist jedoch vereinbart worden, dass an einem zentrumsnahen Standort ein Briefmarkenautomat und ein Briefkasten aufgestellt werden sollen. Über diese vierte Anlaufstelle für Puchheimer Postkunden wird noch weiter verhandelt werden.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Kommentare