Ensemble Roggenstein, das Zupforchester der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck, war in Ulm sehr erfolgreich

Sieger beim Deutschen Orchesterwettbewerb

+
Das Ensemble Roggenstein, das Zupforchester der Kreismusikschule FFB, siegte beim Deutschen Orchesterwettbewerb

Fürstenfeldbruck  - Mit 24,6 von möglichen 25 Punkten hat das Ensemble Roggenstein, das Zupforchester der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck, am vergangenen Wochenende den 9. Deutschen Orchesterwettbewerb in Ulm gewonnen. Die 17 Spielerinnen und Spieler um ihren Leiter Oliver Kälberer verzauberten die Fachjury und das Publikum mit vielschichtigen Rhythmen, anspruchsvoller Technik und vor allem mit dem einzigartigen Klang, für den das Ensemble bekannt ist.

 Schon zum Auftakt zog das Ensemble mit einem Intermezzo von Johannes Brahms seine Zuhörer in den Bann. Man konnte förmlich spüren, dass die Spieler die Musik gemeinsam empfanden und quasi aus dem Herzen hinaus fließen ließen. An Minimal Music erinnerte „Unforgettable“ von Tõnu Kõrvits, das vom Ensemble aus der Liste der Pflichtstücke ausgewählt worden war. Das Stück wurde mit Präzision und Leichtigkeit interpretiert, was beim Publikum ebenfalls gut ankam. Abschließender Höhepunkt des Wettbewerbsprogramms war die neueste Komposition von Oliver Kälberer: „Zong 2“. Das komplexe 11-minütige Werk beeindruckte durch seine anspruchsvollen unterschiedlichen Rhythmen die sich durch die einzelnen Stimmen ziehen.

Die Jury bescheinigte dem Orchester höchste musikalische Qualität und lobte insbesondere den Einklang und die Verbundenheit. Es sei herausragend, wie die Spieler in den Klängen und Rhythmen miteinander verschmelzen, so ein Jurymitglied. Viel Wertschätzung bekam auch die Komposition von Oliver Kälberer. Das Werk wurde für die Sparte Zupfmusik in die Sonderwertung für zeitgenössische Musik aufgenommen.

Beim Preisträgerkonzert am Samstagabend konnte sich das Ensemble Roggenstein noch einmal mit „Unforgettable“ in Erinnerung halten. Seit 1992 ist es regelmäßig Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs  - mit dem Auftritt in Ulm bereits zum siebten Mal in Folge.

Meistgelesene Artikel

Nach Abriss folgt Aufbau

Fürstenfeldbruck – Ein bedeutendes Schulbauprojekt des Landkreises Fürstenfeldbruck ist einen wesentlichen Schritt vorangekommen: Schulleiterin und …
Nach Abriss folgt Aufbau

Gegen das rasche Wachstum

Fürstenfeldbruck/Landkreis – Der Landkreis will sich nicht dem Siedlungsdruck aus der Landeshauptstadt München beugen. Maximal ein Prozent soll das …
Gegen das rasche Wachstum

Überfall auf Schreibwarenladen

Germering - Zwei unbekannte, vermummte Männer tauchten am Mittwoch, 23. November, gegen 17 Uhr in einem Schreibwarenladen in der Friedenstraße auf …
Überfall auf Schreibwarenladen

Kommentare