Erfolgs-Regisseur Marcus Everding leitet 2009 die Edigna-Festspiele in Puch - 900. Todestag der seligen Edigna

Für die Inszenierung der Edignaspiele wurde der renommierte Regisseur und Künstlerische Leiter der Orff Festspiele von Andechs gewonnen. Als Assistenten werden Marcus Everding die erfahrenen Mitwirkenden der letzten Edigna-Festspiele Jutta Ritzler und Georg Pals unterstützen.

Zuletzt war Marcus Everding Schauspieldirektor am Landestheater Detmold und ist seit diesem Sommer neuer Künstlerischer Leiter der Orff Festsspiele in Andechs. Seit 17 Jahren inszeniert Everding Oper und Schauspiel. Neben seiner Arbeit im professionellen Bereich hat Everding auch immer wieder mit Laien gearbeitet. In Kleinhelfendorf, welches der Ort des Martyriums des Hl. Emmeram ist, hat er zwei Stücke über diesen geschrieben und diese mit bis zu 120 Mitwirkenden auf und hinter der Bühne inszeniert. Dritter Bürgermeister Ulrich Schmetz und die Vorsitzende des Edigna-Vereins Edigna Kellermann bezeichnen es als großen Glücksfall für Puch, dass Marcus Everding als professioneller Regisseur dem Edigna-Verein zugesagt hat. Aufführung: Febr./März 2009.

Meistgelesene Artikel

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Wiederbelebter Fasching

Fürstenfeldbruck – Von wegen „Der Fasching ist tot“. In der Amperstadt wird ihm gerade wieder neues Leben eingehaucht. Am 14. und 18. Februar, gibt …
Wiederbelebter Fasching

Kommentare