Freiwillige Feuerwehr Puchheim-Bahnhof verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf Garten-Häuser

Gartenhütte abgebrannt

+
Einsatzfoto der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim-Bahnhof beim Brand einer Gartenhütte am 26. 4.

Puchheim  - Am 26.04.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Puchheim-Bahnhof um 21:50 Uhr zum Brand einer Gartenhütte in die Gröbenzeller Straße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine Gartenhütte in Vollbrand schon von der Straße aus erkennbar.

  Um den Brand am Ende der Kleingartenanlage zu bekämpfen, musste die Feuerwehr eine längere Schlauchstrecke verlegen. Unter schwerem Atemschutz löschte ein Trupp der vorhandenen Einsatzkräfte die brennende Gartenhütte ab. Ein Übergreifen auf benachbarte Hütten konnte durch das rasche Eingreifen verhindert werden. Die Einsatzstelle wurde abschließend mit der Wärmebildkamera überprüft und einer anwesenden Polizeistreife übergeben.  

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare