Gymnasiasten aus Fürstenfeldbruck erstellten Broschüre für französischsprachige Jugendliche 

Ein französischer Stadtführer vom P-Seminar des Graf-Rasso-Gymnasiums

+
„Fürstenfeldbruck pour les jeunes“ – So lautet der Titel einer professionell aufgemachten Broschüre, die Schulleiterin OStDin Doris Hübler und Kursleiter OStR Ewald Giebisch im Rathaus an OB Sepp Kellerer übergeben.

Fürstenfeldbruck - „Fürstenfeldbruck pour les jeunes“ – So lautet der Titel einer professionell aufgemachten Broschüre, die Schülerinnen und Schüler des Graf-Rasso-Gymnasiums Fürstenfeldbruck im Rahmen eines P-Seminars erarbeitet haben. Die reich illustrierte Publikation richtet sich primär an französischsprachige Jugendliche und enthält neben allgemeinen Informationen zur Geschichte und den Sehenswürdigkeiten der Großen Kreisstadt auch Freizeittipps.

Das Kapitel „un peu de bavarois“ bietet zudem Übersetzungen „Bairisch – Deutsch – Français“ sowie französischsprachige Erklärungen zu Begriffen wie „Jodeln“ oder „Maibaum“. Kürzlich wurde die Broschüre, die in einer Auflage von 1.000 Exemplaren erschienen ist, von OStR Ewald Giebisch als verantwortlichem Kursleiter und Schulleiterin OStDin Doris Hübler an OB Sepp Kellerer übergeben. Die Publikation ist ab sofort im Rathaus Fürstenfeldbruck erhältlich.  

Lisa Höhenleitner StDin

Meistgelesene Artikel

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Wiederbelebter Fasching

Fürstenfeldbruck – Von wegen „Der Fasching ist tot“. In der Amperstadt wird ihm gerade wieder neues Leben eingehaucht. Am 14. und 18. Februar, gibt …
Wiederbelebter Fasching

Kommentare