Tag der offenen Tür

Gesegnete Feuerwehr

1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Mammendorf – Die Freiwillige Feuerwehr Mammendorf veranstaltete anlässlich der Indienststellung des neuen Mehrzweckfahrzeuges einen Tag der offenen Tür, bei dem sich die Feuerwehr präsentiert hat.

Bei Altweibersommerwetter herrschte ein großer Besucherandrang auf dem Gelände der Feuerwehr Mammendorf. Der Tag der offenen Tür begann mit einem Gottesdienst. Anschließend segnete Pfarrer Wolfgang Huber das neue Mehrzweckfahrzeug und den Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses. Nach dem Mittagessen konnten sich die Besucher an Brandschutzinformationsständen informieren. Auch gab es eine Fahrzeugausstellung und verschiedene Vorführungen. Der Kreisjugendring bot ein Kinderprogramm an. Bei der Wasserwacht Mammendorf gab es die Gelegenheit die Herz-Lungen-Wiederbelebung und den Umgang mit einem Defibrillator aufzufrischen. Außerdem startete die Feuerwehr zusammen mit der Gemeinde Mammendorf die Aktion „Partner der Feuerwehr Mammendorf“. Diese Auszeichnung ist ein sichtbares Zeichen der Partnerschaft von Handwerk, Handel, Gewerbe und Verwaltung mit der Feuerwehr. Ausgezeichnet wurden Arbeitgeber, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen. Darüber hinaus wurden Firmen ausgezeichnet, die die Feuerwehr finanziell und ideell unterstützen. Folgende Firmen wurden ausgezeichnet: Rudolf Daubner Heizung und Sanitär, Raumausstattung Löffler e. K., Metzgerei Robert Breitsameter, Josef Neumeier Tankstelle und Kfz-Meisterbetrieb.

FFW Mammendorf

Meistgesehene Fotostrecken

Kein Platz für Populismus

Gröbenzell – Fast 500 Bürger versammelten sich am 17. November am Abend mit Kerzen, Plakaten und Fahnen auf dem Rathausplatz in Gröbenzell. Sie …
Kein Platz für Populismus

Adventszeit mit Lagerfeuer-Romantik

Fürstenfeldbruck – In Brucks guter Stube, dem Viehmarktplatz, duftet es seit vergangenem Wochenende wieder nach Glühwein, Lebkuchen und …
Adventszeit mit Lagerfeuer-Romantik

Tänzelndes Lichtermeer

Fürstenfeldbruck – 700 leuchtende Füchse, Kürbisse, Schafe, grüne Monster und vor allem Eulen tänzelten über den finsteren Klostergarten. Die Kinder …
Tänzelndes Lichtermeer

Kommentare