Vom Ganoven-Wagen aus den 40ger Jahren bis 50 000-Euro-Oldtimer - Fürstenfeld zog Liebhaber an

Claus Müller, Geschäftsführer der veranstaltenden OldtimerTage aus Badersfeld/Oberschleißheim, konnte sich wieder glücklich schätzen. Er hatte erneut auf das freundliche Wetter zum Wiesnbeginn gesetzt und gewonnen. Die Aussteller-Seite meldete dazu ein „full-house“ und das bedeute auch die Teilnahme von rund 1200 zwei- und vierrädrigen Veteranen bis Bj. 1979 am Wochenende. Der als Programmpunkt für besonders gepflegte Oldtimer veranstaltete „Concours d’Elegance“ schloß erstmals auch die Schönheitspräsentation und -auszeichnung von Zweirädern ein.

Wie immer ergänzten ein großes Angebot aus dem Teile- und Zubehörmarkt und die umfangreiche Literaturbegleitung. Der TÜV SÜD Autoservice bot ein beachtliches Paket an Hilfestellungen: Vom Schadensgutachten über die Oldtimer-Optimierung bis zur Kindersicherung und zum Werkstatt-Tester. Ob als Morris-Minor 1000 mit DDR-Mini-Wohnwagen „Heimstolz“ oder Auto Union ‚Wanderer’ W 22, Bj. 1933, 40 PS/105 km/h oder als echter „Ganovenwagen“ mit durchschossener Seitenscheibe von Hudson Super-Six aus den U.S.A. der 40er Jahre: In Fürstenfeld war wieder viel Motor-Nostalgie versammelt.

Meistgelesene Artikel

Drei Autos prallen gegen Bäume

Landkreis - Gleich dreimal passierte es, an drei verschiedenen Stellen: Autofahrer prallten gegen Bäume, nachdem sie die Kontrolle über ihren Wagen …
Drei Autos prallen gegen Bäume

Faschings-Party-Meile in Bruck

Fürstenfeldbruck – Die Heimatgilde „Die Brucker“ verwandelt den Geschwister- Scholl-Platz (Center Buchenau) am Rosenmontag, 27. Februar, von 11 bis …
Faschings-Party-Meile in Bruck

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare