1. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet setzt Gespräche mit europäischen Politikern und Diplomaten fort 

Begegnung mit dem italienischen Generalkonsul 

+
Reinhold Bocklet, MdL 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtags  (l.) mit italienischen Generalkonsul Filippo Scammacca del Murgo im Maximilianeum.

Gröbenzell/München - Zu einem Gedankenaustausch über aktuelle Fragen der italienischen Politik und der bilateralen Beziehungen empfing 1. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet den italienischen Generalkonsul Filippo Scammacca del Murgo im Maximilianeum. Scammacca del Murgo zeigte sich überzeugt, dass die italienische Regierung unter Premier Matteo Renzi die notwendigen Reformen durchsetzen werde, um Italien wieder auf den Wachstumspfad zu führen.

Der Generalkonsul übermittelte auch den italienischen Wunsch nach engeren Beziehungen zum Bayerischen Landtag. Vizepräsident Bocklet wies auf das traditionelle Interesse Bayerns an Italien hin und berichtete über die Zusammenarbeit des Landtags mit italienischen Regionalparlamenten.

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Kommentare