Gesundheit entdecken bei den 7. Fürstenfelder Gesundheitstagen - Entspannung, Prävention, Genießen

Die „Fürstenfelder Gesundheitstage“, die in diesem Jahr am 12./13. Juni zum siebten Mal stattfinden, stehen heuer unter dem Motto „Gesundheit entdecken“. Erneut haben Landrat Thomas Karmasin und Oberbürgermeister Sepp Kellerer die Schirmherrschaft für die zweitägige Messe mit ihren über 90 Ausstellern und 80 Vorträgen übernommen. Längst ziehen die Gesundheitstage, deren Besuch keinen Eintritt kostet, jährlich mehr als 10.000 Besucher in das Klosterareal.

Im Jahre 2004 fanden die Fürstenfelder Gesundheitstage erstmals statt. Zu den bewährten Kooperationspartnern zählen neben dem Bayerischen Rundfunk die Kreisstadt, das Agenda-21-Büro des Landkreises sowie das Klinikum und die Süddeutsche Zeitung. Die Messe-Organisation wechselte vom Brucker Forum zum Veranstaltungsforum; die Projektleitung liegt weiterhin in den bewährten Händen von Dr. Maria Leitenstern-Gulden. Neben den Höhepunkten wie z. B. das Live-Gesundheitsgespräch mit BR-Moderator Werner Buchberger und Dr. Marianne Koch, dem Stadtlauf oder dem Wettbewerb „Fitte Kindergartenkinder“ oder die Expertenrunde des SZ-Forums u. a. mit Prof. Dr. Thomas Wessinghage, dem ehemaligen 5000-Meter Europameister, „Älter werden – gesund bleiben“ bildet die „Ernährung“ einen Themenschwerpunkt. Das Projekt „Bio für Kinder“ wird vorgestellt, das zum Ziel hat, die Ernährung in Kindereinrichtungen auf Bio-Qualität umzustellen. Am Sonntag findet ein „Suppenfest“ statt. Mit dem Erlös wird das Projekt „opstapje“ im Landkreis gefördert, einem Projekt, das einst von den Gesundheitstagen auf den Weg gebracht wurde. Erstmals mit ins Boot genommen wurde das „Speed-Dating“ der Bildungsagentur Fürstenfeld, das Schülern bei der Berufswahl hilft. Daneben können die Besucher von der Kompetenz der Referenten aus den Bereichen Schulmedizin, komplementäre Heilmethoden, Bewegung und Ernährung, Entspannung und Stressbewältigung profitieren. Überdies bestehen wichtige Informationsmöglichkeiten bei zahlreichen Gesundheitschecks und direkte Gesprächsmöglichkeiten mit den Experten vor Ort.

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Kommentare