GfA-Zukunftsstrategien

Gf

A-Zukunftsstrategien: Verbesserung der Energienutzung ist zentrale Herausforderung In der GfA-Verwaltungsratsitzung im Dezember 2010 wurde auf Antrag des Fürstenfeldbrucker Kreis-Referenten für Abfallwirtschaft, beschlossen, dass weitere Weichenstellungen in Richtung „Zukunftskonzepte für die GfA“ erst nach Vorstellung der vom GfA-Vorstand Dr. König zu erarbeitenden Zukunftsstrategien in den Kreistagen Fürstenfeldbruck und Dachau vorgenommen werden. Die CSU-Fraktion hat sich nun in ihrer Klausurtagung zur Vorbereitung der Kreistagssitzung am 14.April eingehend mit den bisherigen Vorüberlegungen des GfA-Vorstandes befasst. Die Fraktion begrüßt ausdrücklich, dass der GfA-Vorstand die Zeichen der Zeit richtig deutet und das weite Feld der Energiegewinnung in alle Überlegungen einbezieht. Die Gedanken gehen grundsätzlich in die richtige Richtung. Gerade die jüngsten Diskussionen zeigen, wie wichtig es ist, stetig über umwelt- u. klimafreundliche Energien nachzudenken. Welche der vom Vorstand angedachten Möglichkeiten sich letzten Endes rechnen und bürgerverträglich verwirklichen lassen, müssen weitere detaillierte Untersuchungen zeigen. Diese zeitnah zu erarbeiten, sollte der Kreistag in seiner nächsten Sitzung beauftragen. Aber auch die vorhandenen Potentiale der GfA sind noch lange nicht ausgeschöpft. So werden noch immer erhebliche Mengen Wärme ungenutzt in die Luft abgeleitet. Diese CO2-freie Wärmeenergie verstärkt zu nutzen, ist eine zentrale Heraus-forderung. Im Rahmen der anstehenden Untersuchungen für ein landkreisweites Klimakonzept ist deshalb vorrangig zu prüfen, welche ökonomischen, ökologischen und technischen Chancen bestehen, das bisher unausgeschöpfte Energiepotenzial zu verwerten. Dabei soll vor allem geprüft werden, inwieweit dadurch ein maßgeblicher Beitrag zu den Klimaschutzzielen des Landkreises erfolgen kann. Auch die Auswirkung auf die Müllverbrennungspreise muss in diese Überlegungen einfließen.

Meistgelesene Artikel

Drei Autos prallen gegen Bäume

Landkreis - Gleich dreimal passierte es, an drei verschiedenen Stellen: Autofahrer prallten gegen Bäume, nachdem sie die Kontrolle über ihren Wagen …
Drei Autos prallen gegen Bäume

Faschings-Party-Meile in Bruck

Fürstenfeldbruck – Die Heimatgilde „Die Brucker“ verwandelt den Geschwister- Scholl-Platz (Center Buchenau) am Rosenmontag, 27. Februar, von 11 bis …
Faschings-Party-Meile in Bruck

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare