Gröbenzeller Reihenhaus in Flammen – 84-jähriger Bewohner erlitt Verletzungen

Alle Fotos: Claudius Weirauch, Leiter FF Gröbenzell

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am 21. 5. gegen 16.29 Uhr mitteilte, stand seit ca. 15.45 Uhr am 21. 5. ein Reihenhaus in Gröbenzell in Flammen. Der Bewohner, ein 84-jähriger Mann erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen. Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften versucht den Brand zu löschen.

Gegen 15.45 Uhr informierte ein Anwohner die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord über Feuer in seinem Nachbaranwesen. Beim Eintreffen der Feuerwehreinsatzkräfte stand das Reihenhaus bereits im Vollbrand. Durch das Feuer erlitt der 84-jährige Bewohner Brandverletzungen sowie eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Wie Claudius Weirauch, Leiter der FF Gröbenzell mitteilte, stand bereits beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte das Haus in Vollbrand. Umgehend wurden weitere Kräfte aus Puchheim Bahnhof, Olching und die Kreisbrandinspektion nachalarmiert. Eine nach ersten Meldungen noch im Haus vermisste Person, war vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch Anwohner in Sicherheit gebracht worden. Der Rettungsdienst transportierte sie in Krankenhaus. Den 65 Einsatzkräften gelang es mit 4 Rohren sowie mehreren Trupps unter Atemschutz das Feuer durch einen Löschangriff von der Vorder- und Rückseite sowie von Innen rasch unter Kontrolle zu bringen. Das Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Reihenhäuser konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Die betroffenen Nachbarhäuser wurden vorsorglich geräumt, konnten aber nach dem Ende der Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen. Die Polizei übernahm die Verkehrsregelung im Bereich der Einsatzstelle, der Rettungsdienst war weiterhin zur Absicherung für die Einsatzkräfte vor Ort. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin.

Meistgelesene Artikel

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Germering - Den vergangenen Freitag, den 13. Januar wird eine 51 jährige Frau aus Germering wohl noch länger als sehr unangenehm in Erinnerung …
Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Kommentare