Vortrag mit Bildpräsentation auf Einladung d'Buachhamer - Verein für Kultur, Brauchtum und Heimatgeschichte Puchheim e.V.  

„Vor 70 Jahren: Münchner Schüler bei der Germering/Puchheimer „Heimatflak"

+
Während des Zweiten Weltkriegs war nahe Puchheim ein bedeutender Stützpunkt im sogenannten „Münchner Flak-Ring". Dieses Thema behandelt ein Vortrag in der Alten Schule am 24. 4., 20 Uhr.

Puchheim –  Auch die Komponisten Fred Rauch und Fred Sporer waren hier zeitweise stationiert: Während des Zweiten Weltkriegs war nahe Puchheim ein bedeutender Stützpunkt im sogenannten „Münchner Flak-Ring". Dieses Luftverteidigungssystem umschloss die Hauptstadt mit insgesamt 240 schweren Flieger-Abwehr-Kanonen (Flak). Darüber wird der Autor Hans-Dieter Götz nach einem Kontakt mit den letzten Zeitzeugen auf Einladung des Vereins d'Buachhamer am 24. April 2014, 20 Uhr,  in der Alten Schule, Augsburger Straße 6 sprechen. 

Auf den Wiesen zwischen Puchheim und Germering verschanzte sich eine „Großbatterie" mit 18 Langrohrgeschützen. Daneben entstanden Baracken für etwa 300 Flak-Artilleristen. Ab 1943 erstmals auch Schüler als „Luftwaffenhelfer" an den Kanonen der „Heimatflak" verpflichtet. In Germering mit dabei waren zum Beispiel zwei Dutzend 16-Jährige vom Münchner Theresien-Gymnasium. Was diese heute 85-Jährigen damals in ihrer Flakstellung erlebten (und fleißig fotografierten) ist ein bislang unbekanntes Stück Germering-Puchheimer Ortsgeschichte. Besonders interessant: Auch die später vom Bayerischen Rundfunk her bekannten Künstler und Komponisten Fred Rauch und Fred Sporer waren hier zeitweise stationiert und bereits in Sachen Unterhaltung in Puchheim tätig.

Der Autor Hans-Dieter Götz hat mit den letzten Zeitzeugen gesprochen und präsentiert auf Einladung des Vereins d‘ Buachhamer das Ergebnis im Rahmen einer bildersatten Beamer-Show. Auch Puchheimer Zeitzeugen der damaligen Ereignisse werden anwesend sein. Kein Eintritt, Spenden erbeten. 

Anton Keil 

Meistgelesene Artikel

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Faschings-Party-Meile in Bruck

Fürstenfeldbruck – Die Heimatgilde „Die Brucker“ verwandelt den Geschwister- Scholl-Platz (Center Buchenau) am Rosenmontag, 27. Februar, von 11 bis …
Faschings-Party-Meile in Bruck

Kommentare