Herausragende Leistungen

Die U11-Fußballer des SC Fürstenfeldbruck, die 2010 Oberbayerischer Hallenmeister wurden, freuten sich sichtlich über die Ehrung. Foto: Metzler

Auch wenn die Kreisstadt durch die Finanz- und Wirtschaftskrise die Erwartungen der Sportvereine nicht in dem von ihnen gewünschten Umfang erfüllen kann und etwa derzeit der Bau einer neuen Turnhalle oder eines Kunstrasenplatzes nicht möglich ist, so hält Brucks Oberbürgermeister Sepp Kellerer an der Tradition fest, verdiente Sportlerinnen und Sportler der Kreisstadt einmal jährlich für ihre herausragende Leistungen zu ehren. Kellerer dankte den beiden Vertretern der Sparkasse, Bernd Fröhlich, und der Volks- und Raiffeisenbank, Rainer Kerth, für die großzügige Unterstützung.

So fand am vergangenen Freitagabend in der Aula der Hauptschule West die Ehrung der Aktiven und Mannschaften statt, die im Jahre 2010 durch ihre Leistungen den Namen der Stadt über die regionalen Grenzen hinaus bekannt gemacht haben. 59 Aktive, 21 Mannschaften und ein Funktionär erhielten aus den Händen des OB, unterstützt von den beiden Sportreferenten des Brucker Stadtrats, Erich Raff (CSU) und Dr. Werner Kainzinger (FDP), eine Auszeichnung. Ausgezeichnet wurden bei den Einzelsportlern: die Schwimmer der Wasserratten Mona Weiß, Franziska Müller, Patricia Mayer, Lena Weiß, Sinja Obermair, Jule Brückner, Daniela Sterr und Kevin Freund; die TuS-Turner Simon Harner und Philipp Arndt; die TuS-BMX-Radsportler Daniel Schwerdtfeger, Miroslav Koch, Matthias Skripsky, Tobias Flemming, Ellen Kuffner, Maximilian und Michael Pries; die TuS-Beach-Volleyballer Pablo Karnbaum, Konstantin Luber, Clemens Wickler, Kevin Bradtke; die Kraftsportlerin Sarah Jarvers (Budo-Kan); die SCF-Tischtennisspieler Adrian Dorfschmidt, Lucas Perocco, Aliyah Steinecke, Florian Schwalm und Florian Schreiner; die Ski-Club-Fahrer Leonie, Moritz und Katharina Hiller, Jessica Ritter, Katharina Kindl, Daniela, Ralf und Michaela Rader und Johann Schäffer; die BSV-Playhouse-Billardspieler Nikolai Stolz, Julia Bader, Andreas Stiller, Stefanie Hentschel, Jakob Schumacher und Leopold Rührgartner; die Bogenschützen Christine Forster, Daniela Raum, Irene Bucher, Lars Hacker, Maximilian Kuntzsch, Christine Hannig, Detlev Fuhrmann und Roland Graf; die Kraftsportler vom KSC Puch Stephan Trauner, Maximilian Lorenz, Rudolf Pleithner, Peter Rothe, Manuel Wörl, Nicole Rückerl, Monika Schnölzer und Regina Haas. Nachfolgende Mannschaften wurden geehrt: vom SCF: die U11-, die U19-Fußballer, die 1. Tischtennis-Mädchenmannschaft, die B-Tischtennis-Schülerinnen-Mannschaft, die B-Tischtennis-Schüller-Mannschaft, die Tischtennis-Damenmannschaft, die 2. Tischtennis-Herrenmannschaft, die 1.Badminton-Herrenmannschaft. Von den Wasserratten FFB: die Staffel-Mannschaft weibliche Jugend E, die Frauen-Mannschaft, die Herren-Wasserball-Mannschaft. Vom TuS: das BMX Racing-Team, die B-Jugend der Fursty-Razorbacks, die A-Handballjugend, die 2. Und die 1. Herren-Handball-Mannschaft. Vom Bogensport FFB: die Damen-Compound-Mannschaft. Von den Tennisfreunden FFB: die Herren 50. Vom BSV-Playhouse FFB: die Snooker- und die Pool-Mannschaft. Von den Funktionären: Stefan Christner vom Judoclub FFB für insgesamt 25-jährige Tätigkeit als Funktionär ( von 1986 – 2003 Jugendwart, von 2003 bis 2011 erster Vorstand).

Meistgelesene Artikel

"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Fürstenfeldbruck – Rund 45 Mitarbeiter arbeiten beim Bauhof in Fürstenfeldbruck und kümmern sich um Straßenarbeiten, Reparaturen und …
"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Kommentare