Vorsicht: Betrugsmasche bei Ferienwohnungen im Internet – Zwei Frauen um mehrere Tausend Euro Miete geprellt 

Olchinger Polizei ermittelt wegen Internet-Betrug – Geschädigte vergewisserte sich in Korsika

+
Die Olchinger Polizei ermittelt wegen Internet-Betrugs. 

Olching – Zwei Frauen in Olching sind Opfer eines raffinierten Internet-Betrugs geworden: Sie hatten eine Ferienwohnung auf Korsika gebucht und die Miete in Höhe von mehreren tausend Euro an den vermeintlichen Vermieter überwiesen. Doch die Urlaubs-Vorfreude wurde getrübt, als den beiden eine Warnung der Online Plattform ins Haus flatterte: Der Vermieter sei nicht seriös.

Zwei Nachbarinnen aus Olching mieteten im Januar 2014 über eine Online Plattform ein Ferienhaus auf Korsika für zwei Wochen im August. Im Anschluss überwiesen sie die Miete in Höhe von mehreren tausend Euro an den vermeintlichen Vermieter. Im Juni erhielten beide vom Betreiber der Online Plattform den Hinweis, dass der Vermieter nicht seriös sei. 

Eine der beiden Frauen reiste nach Korsika und stellte am angeblichen Standort des Hauses fest, dass dieses dort nicht existent ist.  Die beiden waren einem Betrüger aufgesessen. Die PI Olching hat die Ermittlungen nach erfolgter Anzeigenerstattung wegen Betrugs aufgenommen.

redkb

Meistgelesene Artikel

"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Fürstenfeldbruck – Rund 45 Mitarbeiter arbeiten beim Bauhof in Fürstenfeldbruck und kümmern sich um Straßenarbeiten, Reparaturen und …
"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Kommentare