50 Jahre Bücherei

„B

eim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor.“ (Voltaire) Auch der Oberlehrer Anton Kellerer war wohl dieser Ansicht, als er 1961 die Gemeindebücherei gründete. Immer noch überzeugt von Voltaires Gedanken, feiert die Bücherei dieses Jahr ihr 50jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 10. April ab 11 Uhr ein Fest bei der Bücherei (Ammerseestr. 3) statt. Zur großen Freude des Büchereiteams konnten zwei Autorinnen für Lesungen gewonnen werden. Um 12 Uhr liest die Kinderbuchautorin Martina Türschmann, um 14 Uhr liest die Krimibuchautorin Nicola Förg aus ihrem neuesten Krimi „Hüttengaudi“. Die Lesungen finden im Sitzungssaal der Gemeinde (Ammerseestr. 7) statt. Der Eintritt ist frei. Gerade in der jungen Vergangenheit der Bücherei haben sich in der Organisation einige Änderungen ergeben. Seit 2007 wird sie nicht mehr nur von der Gemeinde, sondern auch von der Pfarrgemeinde Kottgeisering getragen, was die Unterstützung des St. Michaelsbundes möglich machte. Der Sankt Michaelsbund ist ein katholisches Bücher- und Medienhaus. Er betreut bayernweit rund 1.200 öffentliche Büchereien und unterstützt unter anderem bei Bestellung und Lieferung der aktuellsten Bücher. Die neuesten Informationen rund um die Bücherei sind auch über das soziale Netzwerk Facebook (Gemeindebücherei Kottgeisering) sowie auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath/Kottgeisering abrufbar. Die Bücherei Kottgeisering ist mit 6000 Bücher in allen Bereichen gut sortiert und bietet auch Hörbücher für Erwachsene sowie für Kinder an. Die große Kinderbuchabteilung wird auch regelmäßig vom örtlichen Kindergarten Amperstrolche besucht. Das Team freut sich auf viele Besucher und blickt hoffnungsvoll auf die nächsten 50 Jahre mit vielen lesefreudigen Gästen.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare