1. Hilfe Kurs für Kinder

Verband anlegen und Hilfe rufen

1 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
2 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
3 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
4 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
5 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
6 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
7 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.
8 von 12
18 Kinder lernten bei einem kostenlosen 1. Hilfe Kurs der DAK Gesundheit beim BRK Fürstenfeldbruck Verband anlegen, Pflaster kleben und Notruf absetzen  - am Ende wurde ein Krankenwagen besichtigt.

Fürstenfeldbruck – Was tun, wenn Oma hinfällt und nicht mehr aufstehen kann? 18 Kinder wissen jetzt, was im Notfall zu tun ist. Sie nahmen am kostenlosen Erste Hilfe Kurs für Kinder der DAK Gesundheit teil.

Notruf absetzen, stabile Seitenlage, Pflaster kleben und Verband anlegen waren einige der vielen Themen, die BRK-Mitarbeiterin Andrea Westenrieder mit den Kindern besprochen und geübt hat. Die Kinder waren mit Eifer dabei und zeigten am Ende ihren Eltern stolz ihre Verbände und Urkunden. Die Eltern erhielten während dem zweistündigen Kurs der Kinder von Leiter des DAK Servicezentrum Fürstenfeldbruck Ulrich Koller Tipps zum Verhalten im Brandfall. Auch wie sie richtig einen Notruf absetzen wurde aufgefrischt. Zum Ende bekamen die Kinder neben dem Lob der Eltern einen Teddybären von Angelika Ederer geschenkt, die den Erste Hilfe Kurs organisierte. Nächste Termine für einen weiteren kostenlosen Kurs für Kinder sind geplant, stehen aber noch nicht fest.

Höhepunkt der Kinder war schließlich die Besichtigung eines BRK-Rettungswagens. Zwei junge ehrenamtliche Helfer erklärten den begeisterten Kursteilnehmern die Funktionen und den Inhalt des Rettungswagens. Besonders interessierte Buben durften sogar in die Fahrerkabine und das Blaulicht anschalten.

Kohr

Meistgesehene Fotostrecken

Pkw überschlägt sich - 15-Jährige stirbt

Hattenhofen – Eine 15-jährige sowie ein 52-jähriger, beide aus Althegnenberg, verunglückten am Samstagmorgen, 7. Januar. 
Pkw überschlägt sich - 15-Jährige stirbt

Mit 30.000 Lichtern eine Geschichte erzählen

Olching – Wenn die weißen und bunten Lichter im Garten blinken und das Haus in der Rebhuhnstraße 8 mit leuchtenden Sternen, Lichterketten und …
Mit 30.000 Lichtern eine Geschichte erzählen

Zu Ehren des heiligen Silvester

Türkenfeld – Der Wettergott war beim diesjährigen Silvesterritt in Türkenfeld offenbar auf Wiedergutmachung aus: Nachdem im Vorjahr pünktlich mit dem …
Zu Ehren des heiligen Silvester

Kommentare