Schwerer Unfall auf A8

LKW kollidiert mit drei Autos

+

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A8 in Fahrtrichtung München kam es am Montag, 12. September, gegen 6.30 Uhr. Feuerwehren aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck waren vor Ort.

Kurz vor der Abzweigung zur Eschenrieder Spange war ein ungarischer Lastwagenfahrer aus noch ungeklärter Ursache mit drei vorausfahrenden PKW kollidiert.

Auf Höhe der Abfahrt der A 99 in Richtung Salzburg wollte er nach eigenen Angaben vom rechten Fahrstreifen nach links auf die weiterführende Fahrbahn in Richtung München wechseln. Hierbei erkannte er vermutlich zu spät, dass der Verkehr an der sogenannten Eschenrieder Spange auf der Fahrspur in Richtung Salzburg zum Stehen gekommen war und fuhr auf einen stehenden Kleintransporter Citroen auf, schob diesen auf einen davor stehenden Pkw Audi A 4. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 34jährige Fahrer aus dem Landkreis Dachau schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der alarmierten FFW Geiselbullach aus seinem Fahrzeug mit der Rettungsschere befreit. Nach dem Zusammenstoß war die Sattelzugmaschine aufgrund der beschädigten Vorderachse nicht mehr gezielt lenkbar und prallte noch seitlich in einen weiteren Pkw VW Golf. Der 31jährige Audi-Fahrer und der 21jährige Golf-Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Lkw-Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt.

Die Feuerwehren Geiselbullach, Grasslfing und Gröbenzell sicherten die Unfallstelle ab. Der Gesamtschaden beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf etwa 50.000 Euro.

Zur Bergung und Versorgung der Verletzten musste zunächst die A 8 komplett gesperrt werden. Danach konnte der Verkehr auf zwei Fahrspuren an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

pi/Feuerwehr Geiselbullach

Meistgelesene Artikel

Wohnzimmer steht in Flammen

Fürstenfeldbruck - Eine brennende Kerze verursachte am 8. Dezember gegen 21 Uhr einen Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus am Drudenbogen in …
Wohnzimmer steht in Flammen

Metzgerei Landfrau aus Emmering ruft drei Wurstsorten zurück

Emmering - Bei einer durch ein unabhängiges Labor durchgeführten Routinekontrolle wurde bei dem Produkt „Bierschinken“ (geschnitten und verpackt) der …
Metzgerei Landfrau aus Emmering ruft drei Wurstsorten zurück

Säureattacke auf drei Autos

Jesenwang - Bei der Fahrzeugreinigung fiel einem Mann aus Jesenwang am Montag Nachmittag auf, dass alle seine drei Fahrzeuge Lackschäden aufwiesen.
Säureattacke auf drei Autos

Kommentare