600 m Kupferkabel im Wert von 2 200 Euro von Baustelle entwendet

Von einer Baustelle in der Ganghofer Straße in Richtung Esting, wo eine große Photovoltaik-Anlage entsteht, wurde von 1. auf 2. Juni eine Kabeltrommel mit rund 600 m Kupferkabel entwendet. Die unbekannten Täter wickelten das Kabel komplett ab. Die leere Holztrommel ließen sie zurück. Der Wert des Kupferkabels beträgt rund 2 200 Euro.

Zusätzlich wurden noch sechs weitere Kabeltrommeln abgewickelt, auf denen sich jedoch lediglich billigere Aluminiumkabel befanden. Das teurere Kupfer wog um die 550 Kilo. Zum Abtransport dürfte ein Klein-Lkw oder ein Anhänger benutzt worden sein. Hinweise an die Polizei Olching.

Meistgelesene Artikel

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Brucker SPD positioniert sich für 2017

Fürstenfeldbruck – Die Fürstenfeldbrucker SPD bringt sich für die anstehende OB-Wahl in Stellung. Mit den Themenschwerpunkten Verkehr, städtischen …
Brucker SPD positioniert sich für 2017

Kommentare