Lebensgefährliche Kohlenmonoxidvergiftung bei Auto-Reparatur - Häuslicher Unfall

Von

KREISBOTE, Landkreis Fürstenfeldbruck - Eine lebensgefährliche Kohlenmonoxidvergiftung erlitt ein 54jähriger Mann am 17. 7. aus einer Gemeinde im westlichen Landkreis. Seine Familie entdeckte ihn bewusstlos in der Montagegrube und alarmierte die Rettungskräfte. Vormittags hantierte er mit einer Kettensäge in seiner Doppelgarage. Anscheinend war die Säge defekt und verbrannte den Treibstoff nicht richtig. Der Mann versuchte offensichtlich die Säge in Gang zu bringen und startete sie mehrmals. Um die Nachbarschaft nicht zu stören, hatte er das Schiebetor der Garage vermutlich ein Stück geschlossen. Um 11.30 Uhr sprach er noch mit seinem 14jährigen Sohn und berichtete von der defekten Motorsäge. Als um 13.15 Uhr die Ehefrau nach Haus kam, traf sie ihren Ehemann nicht an. Gegen 16.45 Uhr suchte die Familie gezielt nach ihm und fand ihn in der großteils mit Läden abgedeckten Montagegrube in der Garage vor. Darüber stand ein Pkw der Familie, an dem er vermutlich Reperaturen ausführen wollte. Der bewußtlose Mann wurde von Sohn und Ehefrau aus der Montagegrube geborgen und der Rettungsdienst verständigt. Die Feuerwehr Egling konnte eine hochgradige Kohlenmonixidbelastung der Luft, insbesondere in der Montagegrube, messen. Der 54jährige wurde mit einer lebensgefährlichen Kohlenmonixidvergiftung mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Der 14jährige Sohn sowie die 12jährige Tochter erlitten leichte Kohlenmonixidvergiftungen und wurden vom BRK in die Kreisklinik Fürstenfeldbruck eingeliefert.

Meistgelesene Artikel

Drei Autos prallen gegen Bäume

Landkreis - Gleich dreimal passierte es, an drei verschiedenen Stellen: Autofahrer prallten gegen Bäume, nachdem sie die Kontrolle über ihren Wagen …
Drei Autos prallen gegen Bäume

Faschings-Party-Meile in Bruck

Fürstenfeldbruck – Die Heimatgilde „Die Brucker“ verwandelt den Geschwister- Scholl-Platz (Center Buchenau) am Rosenmontag, 27. Februar, von 11 bis …
Faschings-Party-Meile in Bruck

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare