Junger Fahrer aus Gröbenzell zog sich bei Frontalaufprall an Straßenbaum nur leichte Verletzungen zu

20-jähriger schleuderte frontal gegen Baum

+
Ein 20-jähriger Gröbenzeller schleuderte gegen einen Baum und kam mit leichten Verletzungen davon.

Maisach/Überacker   - Pech hatte ein 20-jähriger Gröbenzeller am 21. 12. vormittags gegen 9.10 Uhr  auf der Staatsstraße 2054:  Auf der Fahrt von Überacker nach Maisach bremste der junge Mann ab, schaltete herunter und geriet ins Schleudern. Sekunden später krachte sein gebrauchter BMW an einen Straßenbaum.

Der junge Fahrer hatte sein Fahrzeug nach der Verringerung der Geschwindigkeit offenbar nicht mehr im Griff: Das Auto geriet ins Schleudern, driftete nach links ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Der 20-jährige hatte Glück im Unglück und wurde leichtverletzt in eine Klinik transportiert. Der Airbag hatte ausgelöst. Eingeklemmt wurde der Unglücksfahrer nicht. Der Schaden beträgt rund 2 500 Euro.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare