Gäste applaudierten - Erster öffentlicher Auftritt von OB Klaus Pleil nach seiner Erkrankung

Neujahrsempfang 2016 der Stadt Fürstenfeldbruck

1 von 11
Der zurzeit amtierende Bürgermeister Erich Raff mit Gattin und der noch im Krankenstand befindliche OB Klaus Pleil mit Gattin
2 von 11
Gleich zwei Bürgermeister mit Frauen begrüßten die Gäste wie hier der im Krankenstand befindliche OB Klaus Pleil den Emmeringer Bürgermeister Dr. Michael Schanderl und der amtierende Bürgermeister Erich Raff die Stadträtin Beate Hollenbach
3 von 11
Für die musikalische Umrahmung des Stadt-Neujahrsempfangs sorgte die Stadtkapelle Fürstenfeldbruck unter der Leitung von Paul Roh
4 von 11
Alle drei Vertreter von Landrat Karmasin gaben sich die Ehre beim Neujahrsempfang (v. li. Uli Schmetz mit Gattin, Hans Wieser und Martina Drechsler
5 von 11
Bürgermeister Erich Raff bei der Begrüßung des Neujahrsempfangs der Großen Kreisstadt
6 von 11
OB Klaus Pleils erster öffentlicher Auftritt nach seinem im Sommer des vergangenen Jahres erlittenen Herzinfarkts
7 von 11
Großen Beifall erhielten die drei elfjährigen Schülerinnen Celina Theme, Viktoria Kreidler und Lorin Artar von der Mittelschule West bei ihrem Gesangsauftritt
8 von 11
Die Steuerungsgruppe für die Kampagne Fairtrade-Stadt trat an, um von Transfair-Vertreterin Carina Bischke (re.) die Urkunde in Empfang zu nehmen

Fürstenfeldbruck – Ungewöhnlich war vieles beim diesjährigen Neujahrsempfang von Fürstenfeldbruck. So ging bei der Veranstaltung das zehnjährige Jubiläum zur Erhebung zur Großen Kreisstadt nahezu unter, und die geladenen Gäste wurden am Eingang zum großen Stadtsaal heuer gleich von zwei Bürgermeistern begrüßt. Der offiziell den erkrankten Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) vertretende Erich Raff (CSU) wünschte den ca. 350 Gästen per Handschlag ein gesundes neues Jahr, aber auch Pleil mit Gattin ließen es sich nicht nehmen, den Bürgerinnen und Bürgern der Kreisstadt ein gutes Jahr zu wünschen.

Die geladenen Gäste, darunter die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Sonnenholzner und Dr. Herbert Kränzlein, Türkenfelds Bürgermeister Pius Keller, Emmerings Rathauschef Dr. Michael Schanderl und Alt-OB Sepp Kellerer mit Gattin sowie zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, Banken, Bundeswehr und Vereinen, erlebten insgesamt einen kurzweiligen, mit einigen Überraschungen versehenen Empfang. Neben der Ehrung von insgesamt 23 engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die sich um das Gemeinwohl in der Stadt besonders verdient gemacht haben, zählte die Auszeichnung der Großen Kreisstadt zur Fairtrade-Stadt mit zu den Höhepunkten der anderthalbstündigen Veranstaltung. Auf Initiative von Brucks Stadträtin Claudia Calabrio (SPD) hatte man vor zwei Jahren eine Steuerungsgruppe ins Leben gerufen, die mit mehreren Aktionen in der Stadt für den Handel mit fair gehandelten Produkten warb. Carina Bischke von Transfair e. V. lobte die Arbeit der Steuerungsgruppe und überreichte Calabrio und OB Pleil in Anwesenheit der gesamten Steuerungsgruppe die Urkunde, die Fürstenfeldbruck als 83.Fairtrade-Stadt bzw. Gemeinde in Bayern auszeichnet.

Eine weitere Überraschung für die 350 Gäste stellte zweifellos die Vorstellung eines neuen sechsminütigen kurzen Imagefilms über die Große Kreisstadt dar, den die beiden 24-jährigen Studenten Andreas Thierschmidt und Oliver Pauli produziert haben. Das Video ist auf YouTube öffentlich zugänglich. Auch Bürgermeister Erich Raff zeigte sich von der professionellen Herstellung angetan und meinte begeistert: „Schon 740 Personen haben den Film am ersten Tag angeschaut.“ Emotional wurde es dann, als nach Raffs kurzem Rückblick auf das vergangene Jahr und einem kurzen Ausblick auf die auf die Stadt zu bewältigenden neuen Aufgaben, der sich weiterhin von seinem vor fünf Monaten erlittenen Herzinfarkt erholende OB ans Rednerpult schritt.

Nachdem ihn Raff eingangs nicht begrüßt hatte, zum Schluss seiner Ausführungen aber sagte: „Ich habe ihn nicht vergessen als Ehrengast zu begrüßen, sondern ich habe mir das für den Schluss aufgehoben. Ich begrüße unseren Oberbürgermeister Klaus Pleil hiermit in unserer Mitte“, begleitete lang anhaltender Applaus den Brucker OB auf dem Weg ans Rednerpult. Pleil, gestützt aufs Rednerpult, bedankte sich für die überwältigende Anteilnahme, die ihm viel Mut gemacht habe. Seinen beiden Vertretern im Amt, Erich Raff und Karin Geißler, dankte Pleil für ihre engagierte Arbeit. Erneut brandete Applaus auf, als Pleil zurück auf seinen Platz in der ersten Reihe kehrte. Zur musikalischen Unterhaltung des Neujahrsempfangs spielte die Stadtkapelle unter der Leitung von Paul Roh auf. Einen musikalischen Leckerbissen aber stellte der Auftritt „White Angels“, der drei elfjährigen Celina Theme, Viktoria Kreidler und Lorin Artar von der Mittelschule West dar, die von Robert Seiter am Klavier begleitet wurden. Mit ihren beiden Songs „Because of you“ von Kelly Clarkson und „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer begeisterten sie die Gäste.

Dieter Metzler

Meistgesehene Fotostrecken

Fernseher implodiert - 500.000 Euro Schaden

Ein Anwohner eines Gewerbemischgebietes in Fürstenfeldbruck verständigte am 16. Januar gegen 20.30 Uhr über Notruf Feuerwehr und Polizei, nachdem er …
Fernseher implodiert - 500.000 Euro Schaden

Zu Ehren des heiligen Silvester

Türkenfeld – Der Wettergott war beim diesjährigen Silvesterritt in Türkenfeld offenbar auf Wiedergutmachung aus: Nachdem im Vorjahr pünktlich mit dem …
Zu Ehren des heiligen Silvester

Flüchtlinge feiern Weihnachten

Fürstenfeldbruck – Ein gemeinsames Fest mit den Asylbewerbern organisierten die Stadt, die Caritas und die Kirche sowie die ehrenamtlichen Helfer in …
Flüchtlinge feiern Weihnachten

Kommentare