In Norwegen ist zum Beispiel der Duft der Äpfelbäume völlig unbekannt 

EU-Projekt Grundtvig "Memory Boxes": Erinnerungen sind Länderspezifisch 

+
die Teams der Lernpartnerschaft "Memory Boxes" halten bei ihrem Besuch in Reggio di Calabria die europäische Fahne hoch!             

Olching – Das von der EU geförderte  Grundtvig Projekt „Memory Boxes“ hat im letzten Herbst angefangen. Einrichtungen aus sieben Ländern hatten sich in Olching versammelt, um die Entwicklungsschritte der Partnerschaft festzulegen.  

Inzwischen haben sich die Teams zwei Mal getroffen: Im Januar 2013 in Litauen und kürzlich in Süditalien. Thema der Kooperation ist das Sammeln von persönlichen Erinnerungen, die sich aufgrund von Sinneswahrnehmungen in unser Gedächtnis eingeprägt haben. 

Das Grundtvig Projekt „Memory Boxes“ hat im letzten Herbst angefangen. Einrichtungen aus sieben Ländern hatten sich in Olching versammelt, um die Entwicklungsschritte der Partnerschaft festzulegen. Inzwischen haben sich die Teams zwei Mal getroffen: im Januar 2013 in Litauen und kürzlich in Süditalien. Thema der Kooperation ist das Sammeln von persönlichen Erinnerungen, die sich aufgrund von Sinneswahrnehmungen in unser Gedächtnis geprägt haben. 

Als Einleitung haben zuerst alle Akteure in den verschiedenen Ländern mit dem Text „Der Duft der Äpfel“ von Philippe Delerme gearbeitet und sehr verschiedene Ergebnisse erreicht. Was z.B. für uns ein alltäglicher Duft ist, ist im Norden Norwegens völlig unbekannt. Dort wachsen einfach auch keine Apfelbäume! Es hat sich also recht schnell gezeigt, dass die Erinnerungen, die geweckt werden sollen, einen differenzierten Ansatz erfordern. Um weitere Ergebnisse zu erreichen, haben die Teams als zweiten Schritt eine Umfrage gestartet. Diese dient dem Sammeln von  Erinnerungen, die im europäischen Kontext verglichen und ausgewertet werden. 

Die Durchführung der Umfrage machte deutlich, dass starke Emotionen mit bestimmten Erinnerungen verbunden sind. Taktgefühl, Behutsamkeit und Empathie sind absolut notwendig, um  die Teilnehmenden bei der Entdeckung ihrer Vergangenheit zu begleiten. Details und Bilder zu „Memory Boxes“   unter http://memoryboxes.altervista.org.

Hélène Sajons 

1. Vorsitzende der VHS Olching

 

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Kommentare