Phobie gegen Bankautomat?

Bank

-Automaten - Abbau von Hemmnissen Warum wird von einer großen Anzahl von Bankkunden die Nutzung der zur Verfügung stehenden Automaten - sei es der Geldautomat, der Kontoauszugsdrucker, der Überweisungsautomat oder auch zur Abfrage von Produktangeboten – in unserer technisierten Welt schlichtweg abgelehnt? Sind es gewisse Vorurteile vor diesen Maschinen oder aber führte die schlechte Erfahrung während eines Vorganges mit der „streikenden“ Technik zu einer Verunsicherung? Diese Hemmschwelle möchte der Seniorenbeirat der Stadt im Zusammenwirken mit der Sparkasse FFB im Rahmen einer Veranstaltung am Dienstag, den 21. Juni 2011, 15 Uhr, in den Räumen der Bank – Hauptstraße 8 in Fürstenfeldbruck - abbauen. Sowohl eine Darstellung und Information über die aktuelle Automatentechnik mit ihren neuen Möglichkeiten als auch eine sich anschließende praktische Orientierung an den Maschinen sollten viele Fragen beantworten. Der stellvertretende Leiter der Hauptfiliale, Herr Hermann Ebner, und Kollegen wollen in verständlicher und ansprechender Form umfassend informieren. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um Voranmeldung bis zum 17. Juni 2011, Montag-Freitag in der Zeit von 10 – 18 Uhr bei Michel Theil, Telefon-Nr. 08141526207 Seniorenbeirat Fürstenfeldbruck Detlef Kurp, Vors.

Meistgelesene Artikel

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Brucker SPD positioniert sich für 2017

Fürstenfeldbruck – Die Fürstenfeldbrucker SPD bringt sich für die anstehende OB-Wahl in Stellung. Mit den Themenschwerpunkten Verkehr, städtischen …
Brucker SPD positioniert sich für 2017

Kommentare