Diesjährige Faschingsprinzessin der Faschingsfreunde FFB, Kathrin I. und ihr Prinz Markus I. sind "erdverbunden"

Aus einem "guten Stall": Die Prinzessin auf dem Stroh

+
Mit Kathrin I. und Markus I. haben die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck in diesem Jahr ein Prinzenpaar berufen, das in der Landwirtschaft seine Wurzeln hat. Für beide war es deshalb eine große Freude, beim diesjährigen Ball der Landwirtschaft am 22. Februar in Fürstenfeldbruck auftreten zu können.

Schöngeising/Moorenweis – Das “Märchen von der Prinzessin auf Stroh” hat zumindest für die Faschingssaison 2016 ein Happy-End gefunden: Die von einem Bauernhof in Schöngeising stammende diesjährige Faschingsprinzessin der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck hat einen Prinzen gefunden, der auch zupacken kann. Mit Kathrin I. und Markus I. regiert noch bis Faschingsdienstag ein Paar, das ihre Wurzeln ganz erdig in der Landwirtschaft hat.

"Prinzessin auf dem Stroh" - Kathrin I.

 Die 21-jährige Kathrin Schmölzl hilft schon mal auf dem Bauernhof ihrer Eltern aus, wenn Not am Mann oder der Frau ist. Mit dem 25-jährigen Ingenieur für Landwirtschaft, Markus Winkler, der im Lagerhaus in Moorenweis arbeitet, wurde dann ein Prinz gefunden, dem landwirtschaftliche Arbeiten auch nicht fremd sind. Kathrin I arbeitet beruflich im Einkauf von BMW in München und ist mit allen landwirtschaftlichen Arbeiten voll vertraut. Sie melkt Kühe, kann alle auf dem Hof befindlichen Traktoren(5) fahren und zu Erntezeiten ist sie oft im Einsatz.

Wenn beispielsweise die Maisernte ansteht, ist auch sie auf dem elterlichen Bauernhof gefordert und wenn es nur der Brotzeitdienst für die Schlepperfahrer ist, zu denen dann auch Mutter Margit Schmölzl, zugleich stellvertretende Kreisbäuerin, gehört. Für die Berufung von Markus Winkler zum diesjährigen Prinzen, waren allerdings nicht seine landwirtschaftliche Qualifikation ausschlaggebend, sondern seine Tanzbegeisterung. Die Wahl der Faschingsfreude Fürstenfeldbruck fiel auf den Trompeter in der Musikkapelle Mammendorf auch unter dem Gesichtspunkt, dass er Auftritte von Haus aus gewöhnt ist und sich souverän auf dem Tanzparkett bewegen kann. Kathrin I tanzt seit 2008 in den unterschiedlichsten Formationen bei den Faschingsfreunden und hat sich so von Jahr zu Jahr an “ihren Traum aller Träume regelrecht hinein getanzt”.

Zum Aufgabenspektrum des Prinzenpaares gehört, dass die närrischen Regenten nicht nur die Begrüßung absolvieren  sondern stets aktiv im 20-minütigen Programm der Show mittanzen. Bei mehr als 30 Auftritten, die das Paar zu absolvieren hatte bzw. noch zu absolvieren hat, ist dafür eine gute Kondition notwendig. Die bekommen beide nicht nur durch ihre landwirtschaftliches Engagement, sondern eben auch durch den regelmäßigen Besuch im Fitnesscenter.

 Georg Johannes Miller

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare