Wasserwachtstation ist fassungslos über dreisten Diebstahl 

Radl aus Brucker Wasserwachtstation gestohlen 

+
Dieses Mountainbike verschwand aus der Wasserwacht-Station FFB.

Fürstenfeldbruck - In der Nacht von Samstag, den 11.07.15 auf Sonntag, den 12.07.15 wurde aus der Wasserwacht Station Fürstenfeldbruck ein neues Mountainbike gestohlen. Das Fahrrad wurde von der ehrenamtlichen Jugendbetreuerin vorsorglich abgesperrt in die Werkstatt der Station gestellt, da an diesem Wochenende eine Veranstaltung für die Wasserwachtjugend am Pucher Meer stattfand, bei der die Jugendlichen mit den Betreuern auch in der Station übernachteten.

 Als die Letzten um ca. 03:00 Uhr ins Bett gingen und die Türe der Werkstatt schlossen, war das Fahrrad noch da. Als am Sonntagmorgen das ca. 5 Wochen alte Fahrrad fehlte, wurde dies umgehend der Polizei gemeldet.

Falls jemand  Angaben zum Verbleib des Fahrrads machen kann, wird der Zeuge gebeten, sich an  die Polizei FFB oder an die Wasserwacht FFB (Jugendleiter J. Wallner 0171 – 838 50 91) zu wenden.

Der Dienst am Pucher Meer, ob Wachdienst oder Jugendarbeit, wird von allen Helfern ehrenamtlich und komplett unentgeltlich ausgeübt. Daher sei es noch bedauerlicher, wenn die Helfer der sozialen Einrichtung dann noch bestohlen werden, kommentierte die Wasserwacht des BRK den Vorfall. 

Daten des Fahrrads: Hersteller: Bulls Typ: Wildtail S

Meistgelesene Artikel

"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Fürstenfeldbruck – Rund 45 Mitarbeiter arbeiten beim Bauhof in Fürstenfeldbruck und kümmern sich um Straßenarbeiten, Reparaturen und …
"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Kommentare