Es geht um die wettbewerbsfähige Entwicklung im Landkreis FFB - Anmeldung für interessierte Teilnehmer

Regionalkonferenz im Landkreis

+
: v.l.n.r.: Rike Strohmeyer (Regionalmanagerin), Eva Jaeger (Räumliche Planung und Entwicklung), Monika Beirer (Klimaschutzmanagerin), Judith Jaksch (Wirtschaftsförderung), Max Keil (Referent für Umwelt und Energie im Kreistag), Michaela Bock (Agenda 21), Johann Stürzer (Referent für Wirtschaftsförderung und Arbeit im Kreistag) und Landrat Thomas Karmasin mit Einladungs- und Programmfaltblatt zur 1. Regionalkonferenz

Fürstenfeldbruck -  Am Freitag, den 29.4.2016 findet unter dem Motto „Der Landkreis Fürstenfeldbruck auf dem Weg in die Nachhaltigkeit“ zum ersten Mal eine Regionalkonferenz im Landkreis Fürstenfeldbruck statt. Ziel der Veranstaltung ist es, bisher erreichte Ziele zu reflektieren und neue Impulse und Projektideen zu sammeln, die langfristig zu einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Entwicklung des Landkreises beitragen. Die Besucher können auch Elektroautos testen. 

Um dabei Synergieeffekte zwischen den beteiligten Fachstellen und den jeweiligen Projektpartnern zu nutzen, veranstalten die AGENDA 21-Leitsstelle, das Klimaschutzmanagement, das Referat für Räumliche Planung und Entwicklung, das Regionalmanagement sowie die Wirtschaftsförderung die Regionalkonferenz gemeinsam.

Jede der beteiligten Fachstellen des Landratsamtes hat für die Workshop-Phase eigene Diskussionsthemen vorbereitet, über die sie mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Vertretern von Politik und Verwaltung sowie Unternehmen und Projektpartnerinnen und Projektpartnern in den Dialog treten möchte. Folgende Workshop-Themen stehen zur Aus-wahl: Regionale Identität, Demografischer Wandel, Ressourcenschutz und das Fahrrad als Ver-kehrsmittel der Zukunft.

Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene The-men zur Diskussion stellen. Zu Beginn der Veranstaltung und in der Pause können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Regionalkonferenz auf dem Markt der Möglichkeiten über die Aktivitäten wichtiger Initiativen und Vereine aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Energie und Mobilität im Landkreis Fürstenfeldbruck informieren.

Vor dem Landratsamt besteht außerdem die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge selbst zu testen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Es wird jedoch um Anmeldung bis zum 20.04.2016 per E-Mail an regionalmanagement@lra-ffb.de gebeten. Anlage: Einladung und Programm der 1. Regionalkonferenz

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Kommentare