Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtags hat in seiner jüngsten Sitzung die Petition des Kreistags FFB zum Thema S 4 abgelehnt

Keine neuen Sprinter für die überlastete S 4

+
Keine neuen Sprinter für die überlastete S 4. Das wurde im Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtags beschlossen.

Fürstenfeldbruck  – Der Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtags hat in seiner  Sitzung am 12. März 2015 die Petition des Kreistages Fürstenfeldbruck zum Thema S4 mit den Stimmen der CSU abgelehnt. Die dort geforderten Sprinterzüge zur Entlastung der Hauptverkehrszeit am Nachmittag wurden nicht genehmigt. Der Abgeordnete Dr. Herbert Kränzlein sagte dazu: „ Es ist mir unverständlich wie die Staatsregierung und die Mehrheitsfraktion der CSU hier agieren. Die S4 ist eine der am stärksten genutzten Linien und braucht dringend Entlastung, nicht nur am Vormittag sondern auch Nachmittags.“

Die Regierung beruft sich dabei auf Aussagen der DB sowie der BEG, nachdem eine Erweiterung des Angebots auf der Linie der S4 aufgrund von Fahrplanengpässen, sowie dem dann nötigen Ausbau des Bahnsteigs am Gleis 1 in Fürstenfeldbruck nicht möglich sei. „Die von der DB vorgebrachten Gründe sind nicht nachvollziehbar, da in der Stoßzeit am Vormittag Sprinter möglich sind, obwohl ein viel engerer Takt besteht als am Nachmittag“, ergänzte der Abgeordnete Kränzlein. 

Die Verbesserungen auf der Linie S4 sind schon häufiger Thema im Bayerischen Landtag gewesen, nur wirklich greifbare Ergebnisse fehlen.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare