BI S4-Ausbau jetzt

Die

Aktivitäten zur Unterschriftensammlung sind in vielen Orten sehr erfolgreich angelaufen. Es gibt sogar schon eine erste Reaktion des bayerischen Wirtschaftsministeriums. Zeil kündigte einige kleine Verbesserungen an. Das ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin scheint unsere Initiative schon etwas Wirkung zu zeigen ... Die Presse zeichnet allerdings in den letzten Tagen ein düsteres Bild: Kürzlich wurde breit über eine Fehlplanung bei der Wartung und Erneuerung von S-Bahn-Zügen berichtet. In einer Presseerklärung von MdL Bocklet (CSU) wurde die uns den Herbst zugesagte Kosten-Nutzen-Analyse auf den Winter verschoben. Unsere Initiative wurde immer wieder als Parteien- und nicht als Bürgerinitiative bezeichnet. Dies lässt einen Erfolg unserer Initiative in den Augen vieler Betroffener in weite Ferne rücken. Klar ist aber auch, dass nur eine breite Bürgerbewegung den Landtag, die Staatsregierung, die Wirtschaftsministerium und letztlich die Bahn veranlassen kann, die Blockaden und den Kreislauf von immer wieder gebrochenen Versprechen zu verlassen! Unsere Initiative lebt von den Aktivitäten vor Ort. Nur so können wir auch weitere Menschen motivieren, sich über ihre Unterschrift hinaus aktiv einzusetzen. Deshalb hoffen wir auf breite Beteiligung und rege Diskussion bei unserer nächsten öffentlichen Versammlung am Dienstag, 4. Oktober um 20 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld (Fürstenfeldbruck) Seminarraum S 5 Vorschlag zur Tagesordnung: • Zwischenstand der Unterschriftensammlung Was läuft gut? Was muss verbessert werden? Was wird noch gebraucht? ... • Planung der öffentlichen Übergabe der Unterschriften Minimalzahl von Unterschriften für die öffentliche Übergabe? Wo wollen wir die Unterschriften an wen übergeben? (Wie) mobilisieren wir für eine Kundgebung? • Auswirkung der kürzlich bekannt gewordenen Fehlplanung in der Bereitstellung von S-Bahn-Zügen auf unsere Aktivitäten – Brief der BI an die Staatskanzlei (s. Anlage) • Kosten- Nutzen-Analyse doch erst im Winter? – Brief der BI an Verkehrsminister Zeil (s. Anlage) • Weiteres Vorgehen Elke Struzena Bürgerinitiative S4-Ausbau jetzt http://ww.s4-ausbau-jetzt.de

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare