Bei der Integrierten Leitstelle ging ein Notruf ein - 50 cm lange Kornnatter im Garten entdeckt

Schlangen-Alarm in Germering

+
Diese 50 cm lange Kornnatter entdeckten Germeringer am 17. 12. mittags in ihrem Garten. Die Feuerwehr brachte den Fund in die Münchner Reptilienauffangstation.

Germering - Anwohner verständigten am 17. 12. gegen 13.16 Uhr über den Notruf die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck, nachdem sie in ihrem Garten in Germering eine weiß gestreifte Schlange entdeckt hatten. Die alarmierte Feuerwehr Germering entdeckte eine 50 cm lange Kornnatter.

Die Feuerwehrmänner fingen das exotische Tier im Garten eines Hauses an der Untere-Bahnhofstraße ein und transportierten es in einer Holzkiste zur Reptilienauffangstation nach München. Keiner der Nachbarn wusste von einem derartigen Tier in der Nachbarschaft, und auch bei der Polizei Germering war keine Meldung über eine vermisste Schlange eingegangen. Die Kornnatter ist lt. Wikipedia eine "ungiftige Natter aus Nordamerika. Mit einer typischen Körperlänge von 120 bis 150 cm zählt sie zu den mittelgroßen Arten innerhalb der Gattung der Kletternattern."

redkb

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare