Schwerer Unfall vor dem Ortseingang Mittelstetten am 26. 10. – Ursache unklar 

Von der Fahrbahn abgekommen und frontal an Baum geprallt

+
Frontal gegen einen Baum prallte dieser Pkw auf der Kreisstraße von Tegernbach kommend am Ortseingang von Mittelstetten. 

Mittelstetten – Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis FFB erlitten,  als er  am Montag, 26. 10. gegen 15.40 Uhr von der Kreisstraße FFB 4 aus Tegernbach kommend, vor dem Ortseingang Mittelstetten frontal gegen einen Baum prallte. Der Mann war mit seinem Auto plötzlich aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn nach links abgekommen. 

Bei dem Unfall, bei dem keine Bremsspuren festgestellt werden konnten, gibt es keine Zeugen.  Der Airbag hatte zwar ausgelöst, der Autofahrer erlitt aber durch den Aufprall schwere Verletzungen. Es wurde ein Gutachter eingeschaltet. Feuerwehr und Rettungskräfte waren unmittelbar danach vor Ort. Der Verunglückte wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. 

redkb

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare