Spinde im Hallenbad aufgebrochen – Brucker Polizei legte sich auf die Lauer und legte vier Jugendlichen das Handwerk

Am 12. 9. gingen der Brucker Polizei vier Jugendliche ins Netz, die in den vergangenen Wochen immer wieder Spinde in der Amper Oase in Fürstenfeldbruck aufgebrochen hatten. Die letzte Tat ereignete sich am Sonntag, den 11.09.11, an diesem Tag brachen die Täter gleich 15 Spinde auf. Am Montag legten sich darauf hin Beamte der Brucker Inspektion auf die Lauer und konnten zwei Kinder (11 und 13) und zwei Jugendliche (14 und 15) dingfest machen.

Die vier kommen auch noch für weitere Diebstähle in dem Bad in Frage, so klauten sie auch aus einer kurz abgestellten Badetasche einen I Pod. Die Polizei bittet Geschädigte sich bei der Polizei in Fürstenfeldbruck zu melden.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare