330 Teilnehmer beim Puchheimer Stadtlauf - FC Puchheim als Initiator - Laufend Gutes tun

Am Sonntag, den 29.5.11, gab Bürgermeister Dr. Herbert Kränzlein bei herrlichem Wetter pünktlich um 9.30 Uhr den 1. Startschuss zum großen Puchheimer Stadtlauf. Er schickte damit die Schüler/innen D, E und C auf die Strecke über 500 m. Die zahlreichen Zuschauer haben die Kleinen gebührend angefeuert. Dr. Kränzlein gab auch den Start (Stadt)-Schuss für die weiteren Läufe, so auch für die Männer und Frauen über 10 km, 5 Km und 5 Km Walken. Hier haben auch die Gemeinderäte/innen Norbert Seidl, Marga Wiesner und Dr. Manfred Sengl mit Erfolg teilgenommen. Insgesamt starteten 330 (!) Läufer/innen, die alle gesund das Ziel erreichten. Das bedeutet Teilnehmerrekord beim jetzigen 7. Puchheimer Volkslauf. Auch für den Landkreis ist das ein Teilnehmerrekord.

Schnellster Läufer über die 10 Km war Simon Quent von der Marathongruppe Menden in der sehr beachtlichen Zeit von 33:57 Minuten. Bei den Frauen kam Veronika Dehmel in der ebenfalls tollen Zeit von 43:21 Minuten ins Ziel. Von den Läufern des FC Puchheim haben in Ihrer Altersgruppe den 1. Platz erreicht: - Markus Lange, Männliche Jugend B, 5 Km, 19:06 Minuten; - Nada Balarczyk, weilbliche Schülerinnen A, 2,5 Km, 9:24 Minuten; - Hendrik Jörgens, Senioren M 50, 10 Km, 45:46 Minuten. Über 70 Helferi/innen waren beim Start, an der Strecke und im Wettkampfbüro aktiv. Deshalb konnten die Läufer/innen optimal mit Wasser und Obst versorgt werden. Geholfen haben auch die Mitarbeiter/innen der Katholischen Kirche St. Josef und der Evangelischen Auferstehungskirche, deren Pfarrer Dr. Ambrosy über die 10 Km in 51.24 Minuten ins Ziel kam. Nach dem Lauf fand auf dem Sportplatz der traditionelle ökumenische Feldgottesdienst der katholischen und evangelischen Kirche statt. Und anschließend wurden die Sieger/innen geehrt. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden. Die 3 Ersten bekamen zusätzlich eine Medaille. Die zahlreichen Besucher/innen konnten dann bei Speis und Trank auf dem Sportplatz das große Sommerfest des FC Puchheim genießen. Volker Schmidt hatte mit seinen Fußballern die Versorgung voll im Griff. Man konnte sich auch betätigen bei Volleyball, Slackline, erstmals bei Zorfball und dem Spielmobil des Kreisjugendrings. Die Tanz- und Kinderturngruppen des FC Puchheim begeisterten jetzt die Zuschauer.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare