27-jähriger Brucker geriet mit seinem Chevrolet am Sonntag gegen 14 Uhr auf der B471 auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit Mercedes

Tödlicher Unfall auf der B 471   69-jähriger Fahrer hatte keine Chance

+
Unfallfahrzeug nach dem Frontal-Crash im Gegenverkehr. Insgesamt beträgt der Sachschaden 35 000 Euro, ein 65-jähriger starb, fünf Personen wurden teilweise schwer verletzt.

Fürstenfeldbruck - Schon wieder kam es zu einem folgenschweren Unfall auf der B 471, bei dem ein 69-jähriger starb. Außerdem wurden fünf Personen teils schwer verletzt, als der 27-jährige Brucker Unfallverursacher am Sonntag, 30. 11. 2014   zwischen Bruck Mitte und Ausfahrt Hagebaumarkt mit seinem Chevrolet  auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes aus Olching kollidierte. Vorher hatte er noch einen BMW mit Augsburger Kennzeichen gestreift, in dem zwei Frauen saßen. 

Warum der 27-jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist bisher nicht geklärt. Alkohol und Drogen scheiden als Ursache aus. Gegen 14 Uhr kam es zum Frontal-Crash zwischen dem weißen Chevrolet und dem Mercedes eines Olchinger Ehepaares. Der 69-jährige Renter wurde zwar noch reanimiert, verstarb jedoch kurze Zeit später. Seine Ehefrau  (65) wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen in das Klinikum  FFB gebracht. Auch der Unglücksfahrer selbst und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Die beiden Frauen im BMW, die der Brucker Autofahrer gestreift hatte, kamen mit leichteren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt rund 35 000 Euro. Nach dem tödlichen Unfall war die B 471 am Sonntag mehrere Stunden lang bis ca. 17.30 Uhr für den Verkehr nicht mehr zugänglich. 26 Feuerwehrmänner  beseitigten ausgelaufenes Öl und übernahmen die Aufräumarbeiten und Umleitungs-Beschilderungen. Mit der Polizei war auch ein Gutachter vor Ort. 

Meistgelesene Artikel

"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Fürstenfeldbruck – Rund 45 Mitarbeiter arbeiten beim Bauhof in Fürstenfeldbruck und kümmern sich um Straßenarbeiten, Reparaturen und …
"Wenn es viel schneit wird es schon stressig"

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare