Unfall bei  Haspelmoor  

Linienbus rutschte bei Glätte gegen Masten 

+
Nur Sachschaden entstand bei einem Glätteunfall mit einem Bus bei Haspelmoor am 2. 1. morgens gegen 8.45 Uhr.

Althegnenberg – Glimpflich endete der Glätte-Unfall eines Linienbusses am Mittwochmorgen gegen 8.45 bei Haspelmoor. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, nachdem er  auf der rechten Straßenseite in den Graben rutschte und an einem Telefon/Strom-Masten landete.

Als sich der Unfall am 2. Januar  ereignete, sass der Fahrer zum Glück allein im Bus auf der Strecke Tegernbach über Althegnenberg.  Überfrierende Nässe  hatte über Nacht  die Fahrbahn an einer Stelle in eine Rutschbahn verwandelt, sodass der Bus nach rechts in die Böschung schlitterte. An einem Telefon/Strom-Masten kam der Bus im Gestrüpp zum Stehen. Der entstandene Sachschaden wurde noch nicht beziffert. Ein auf Bergung spezialisiertes Unternehmen zog den Bus wieder aus dem Graben. Verletzt wurde niemand. 


Meistgelesene Artikel

Drei Autos prallen gegen Bäume

Landkreis - Gleich dreimal passierte es, an drei verschiedenen Stellen: Autofahrer prallten gegen Bäume, nachdem sie die Kontrolle über ihren Wagen …
Drei Autos prallen gegen Bäume

Faschings-Party-Meile in Bruck

Fürstenfeldbruck – Die Heimatgilde „Die Brucker“ verwandelt den Geschwister- Scholl-Platz (Center Buchenau) am Rosenmontag, 27. Februar, von 11 bis …
Faschings-Party-Meile in Bruck

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare