Junge Fahrerin verlor bei Althegnenberg Kontrolle über das Auto - Mutter konnte aussteigen, Fahrerin wurde von Ersthelfern geborgen

Fahranfängerin (17)  und Mutter überschlugen sich mit Fiat

+
Eine 17-jährige Fahranfängerin, die mit ihrer Mutter in einem Fiat Punto unterwegs war, verlor die Kontrolle über den Pkw.

Althegnenberg - Am 12. April  gegen 15.15 Uhr  kam es auf der Bundesstraße 2 bei Althegnenberg zu  einem  Verkehrsunfall, bei dem sich ein Auto im Straßengraben überschlug. Eine 17-jährige Fahranfängerin aus dem westlichen Landkreis war mit ihrem Fiat Punto - begleitet von ihrer Mutter -  von Althegnenberg in Richtung Bruck unterwegs.

 Auf dem Beifahrersitz befand sich die Mutter der Fahrerin. Etwa 2 Kilometer nach Althegnenberg verlor die junge Fahrerin die Kontrolle über den Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen die Böschung, überschlug sich und kam dann wieder auf den Rädern zum Stehen.

Während die Mutter selbständig aussteigen konnte, wurde die Fahrerin von Ersthelfern aus ihrem Auto befreit. Vorsorglich wurde die junge Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik verbracht. Nach erster Einschätzung sind die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich. Für die Bergung musste die Bundesstraße etwa 45 Minuten komplett gesperrt werden.

Meistgelesene Artikel

Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Germering - Den vergangenen Freitag, den 13. Januar wird eine 51 jährige Frau aus Germering wohl noch länger als sehr unangenehm in Erinnerung …
Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Kommentare