Versuchtes Tötungsdelikt durch offensichtlich verwirrte Person in Olching - 54jährigen mit Hammer angegriffen

Am 16. August gegen 08.00 Uhr wurde ein 54-jähriger Mann ohne ersichtlichen Grund in seiner Wohnung von einem 28-Jährigen mit einem Messer und einem Hammer angegriffen. Nach der Tat flüchtete die anscheinend geistig verwirrte Person, konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden. Der Mann befindet sich derzeit in einem Krankenhaus.

Der Täter schrie zunächst im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses und klingelte wahllos an einer Wohnungstüre. Nachdem ihm ein 54-jähriger Mann öffnete, stach der Täter mit einem Messer auf den Wohungsinhaber ein und attackierte ihn zudem mit einem Hammer. Mit Hilfe seines erwachsenen Sohnes konnte der Wohnungsinhaber den Angreifer wieder aus der Wohnung drängen. Der Geschädigte erlitt herbei zum Glück nur leichte Verletzungen. Alarmiert durch den Lärm öffnete ein gegenüber wohnender Nachbar die Türe. Der 28-Jährige nützte diese Möglichkeit, lief durch diese Wohnung zu einem dortigen Balkon, sprang aus dem ersten Stock hinaus und flüchtete. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streifenbesatzung den Täter in einem Gebüsch aufstöbern und ohne Gegenwehr festnehmen. Während der Ermittlungen der Kriminalpolizei meldeten sich zwei weitere Nachbarn und gaben an, dass die gesuchte Person auch bei ihnen eingedrungen sei und Scheiben eingeschlagen habe. Da weitere Beschädigungen in anderen Wohnungen nicht auszuschließen sind werden eventuelle Geschädigte gebeten sich bei der Fürstenfeldbrucker Kripo unter Tel.: 08141/612-0 zu melden. Ein Motiv für die Tat ist derzeit unklar könnte aber mit der Einnahme von Rauschmitteln zusammenhängen die bei dem Verdächtigen gefunden wurden. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat nun die Ermittlungen hinsichtlich eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II wird der Angreifer nach Abschluss der ersten Ermittlungen zur Prüfung der Haftfrage dem zuständigen Richter vorgeführt.

Meistgelesene Artikel

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Germering - Den vergangenen Freitag, den 13. Januar wird eine 51 jährige Frau aus Germering wohl noch länger als sehr unangenehm in Erinnerung …
Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Kommentare