Volksfesteinzug und Bieranstich durch OB Klaus Pleil bei strahlendem Sonnenschein am Freitagabend, 24. April in Bruck 

Brucker Volksfest eröffnet – Ein Fest für Jung und Alt 

+
Das Karussell ist die Attraktion beim Brucker Volksfest.

Fürstenfeldbruck – Das Brucker Volksfest 2015 ist eröffnet! Es soll Frühlingsfest und Heimatfest vereinen. OB Klaus Pleil konnte nach drei Schlägen verkünden: "Ozapft is". Vorher nahmen viele Vereine mit Trachtlern, Musikanten, Turnern, Pferdekutschen und Festwagen an dem traditionellen Volksfesteinzug durch die Hauptstraße, Augsburger Straße und Marthabräustraße teil.    

OB Klaus Pleil benötigte drei Schläge beim   Bieranstich. 

"Das Große Fest-Zelt am Volksfestplatz ist brechend voll, die Stimmung könnte nicht besser sein," berichteten Besucher, die sich ihr König-Ludwig-Hell-Bier, Hendl, Bratwürste und all die anderen scharfen und süßen Schmankerl schmecken ließen. Mit "Kind und Kegel", Bollerwagen, Kinderwagen, Fahrrädern, Skateboards und zu Fuß strömten die Schaulustigen nach dem traditionellen Volksfesteinzug zum Volksfestplatz. Der Zug führte die Trachtler, Musikanten,  Sportvereine und Kutschen zusammen mit dem Bierwagen nach dem Standkonzert am Hauptplatz durch die Hauptstraße, die Augsburger Straße und die Marthabräustraße.  Nach dem Anstich sorgte die Stadtkapelle Fürstenfeldbruck bis 20.30 Uhr für eine stimmungsvolle Unterhaltung. 

Der König-Ludwig-Bierwagen beim Volksfesteinzug.

Das Volksfest dauert vom 24. April bis 3. Mai 2015. Am Samstag, 25. 4. wird ab 11 Uhr eine Stadtführung "Bier-Bruck-Brauereien" angeboten, inklusive 1 Maß Bier (ohne Bier:  ermäßigte Teilnahmegebühr). Treffpunkt: Leonhardsplatz. Außerdem läuft ab 9.30 Uhr ein Schafkopfturnier, nachmittags spielt der Jugendmusikverein, ab 19 Uhr gibt es Münchner Geschicht'n. Im Kleinen Festzelt, das am Samstag ab 11 Uhr geöffnet ist, wird ab 19 Uhr ein Westernabend der Faschingsfreunde mit der Band "Outlaws" starten. Danach sind noch weitere Aufführungen anderer Vereine vorgesehen. Am Sonntag ab 10 - 12 Uhr kommen Liebhaber der Weißwurst auf ihre Kosten - in beiden Zelten. Es spielen die Luitpold Musikanten und ab 17 Uhr Isar 4. Der traditionelle Schausteller-Gottesdienst wird im Kleinen Festzelt ab 10 Uhr am Sonntag abgehalten. Abends dort ab 18 Uhr "Django 3000". 

Musiker  beim Volksfesteinzug. 

Von 10 bis 18 Uhr ist Marktsonntag in der Innenstadt. Das Programm setzt in den folgenden Tagen fort mit Seniorennachmittag, Tag der Brucker Betriebe, Behörden und Banken (Dienstag), Kinder- und Familientag am Mittwoch ab ca. 15.30 Uhr, Kasperltheater, "Bruck tanzt" am Donnerstag, 30. 4. im Kleinen Festzelt (ab 18 Uhr) mit der "Heimatgilde", eine neue Tanzparty. Am Samstag, 2. 5. ab 10 Uhr ist Boxen mit BC Piccolo angesagt, Challenge Cup, danach Jugendblasorchester und abends Stoapfälzer Spitzbuam. Auch am 3. 5. Sonntags wird wieder der "Weißwurstwahnsinn" angeboten.  Im Großen Festzelt spielt die Stadtkapelle FFB, und im Kleinen Festzelt läuft ab 9 - 13 Uhr das Kinderschachturnier. 

Die Volksfestbahn pendelt täglich mehrmals zwischen dem Bahnhof Buchenau und dem Volksfestplatz. 

Das komplette Programm kann auch über den "Rathaus-Report" (E-Paper im Kreisboten-Internetauftritt enthalten) aufgerufen werden. Natürlich ist die beliebte Volksfestbahn als "Kunnerla für Groß und Klein" im Einsatz und fährt täglich zwischen dem Bahnhof Buchenau und dem Volksfestplatz ab 15 Uhr zu jeder vollen Stunde. Abfahrt ab Buchenauer Bahnhof ab 14.30 Uhr zu jeder halben Stunde, letzte Fahrt 22 Uhr ab dem Volksfestplatz, am 2. Mai nach dem Feuerwerk. Fahrten für Senioren am 27. 4.: erste Abfahrt ab Buchenauer Bahnhof um 11.30 Uhr, Fahrten für Senioren am 29. 4.: erste Abfahrt ab Buchenauer Bahnhof um 13.30 Uhr. 

redkb

Meistgelesene Artikel

Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Germering - Den vergangenen Freitag, den 13. Januar wird eine 51 jährige Frau aus Germering wohl noch länger als sehr unangenehm in Erinnerung …
Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Kommentare