Vier Freiwillige Feuerwehr-Mannschaften und die Kreisbrandinspektion im Einsatz

80 000 Euro Schaden - Zimmerbrand griff auf Dachstuhl über

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Egenhofen/Oberschweinbach - Vier Feuerwehren und die Kreisbrandinspektion aus dem Landkreis bekämpften am 20. 1. einen Zimmerbrand einer DG-Wohnung in Oberschweinbach, der auch den Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen hatte. Gegen 11.58 war ein Notruf eingegangen. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Vier Freiwillige Feuerwehren aus Unterschweinbach, Oberschweinbach,  Mammendorf, die FF Fürstenfeldbruck sowie die Kreisbrandinspektion FFB waren bei der Brandbekämpfung in der Baumstraße von Oberschweinbach eingesetzt. Lt. Polizei könnte ein Defekt bei einem elektrischen Gerät in der Dachgeschoß-Wohnung der Auslöser gewesen sein. Die Ermittlungen des Fach-Kommissariats FFB  sind noch im Gang. Verletzt wurde niemand, doch der Sachschaden beläuft sich auf ca. 80 000 Euro.

Meistgesehene Fotostrecken

Zu Ehren des heiligen Silvester

Türkenfeld – Der Wettergott war beim diesjährigen Silvesterritt in Türkenfeld offenbar auf Wiedergutmachung aus: Nachdem im Vorjahr pünktlich mit dem …
Zu Ehren des heiligen Silvester

Flüchtlinge feiern Weihnachten

Fürstenfeldbruck – Ein gemeinsames Fest mit den Asylbewerbern organisierten die Stadt, die Caritas und die Kirche sowie die ehrenamtlichen Helfer in …
Flüchtlinge feiern Weihnachten

Pkw überschlägt sich - 15-Jährige stirbt

Hattenhofen – Eine 15-jährige sowie ein 52-jähriger, beide aus Althegnenberg, verunglückten am Samstagmorgen, 7. Januar. 
Pkw überschlägt sich - 15-Jährige stirbt

Kommentare