Der renommierte Künstler Guido Zingerl vermachte FFB zwei Gemälde und fünf Grafiken 

"Überraschungs-Ei" für die Stadt Fürstenfeldbruck 

+
von links: Angelika Steer, Angelika Mundorff, OB Sepp Kellerer, Guido Zingerl mit seiner Frau Ingrid Scholz sowie Kulturreferent Klaus Wollenberg.

Fürstenfeldbruck - Zum Abschluss der Zingerl-Ausstellung hat der Künstler der Stadt Fürstenfeldbruck zwei großformatige Gemälde und fünf Grafiken geschenkt. Das von ihm so betitelte „Überraschungs-Ei" wurde Oberbürgermeister Sepp Kellerer vor kurzem im Kunsthaus überreicht.

Einen guten Monat lang wurden im Kunsthaus die Werke des renommierten Fürstenfeldbrucker Malers, Zeichners, Illustrators und Karikaturisten Guido Zingerl unter dem Titel „Der Tanz ums goldene Kalb" präsentiert.

Zum Abschluss der Ausstellung hat der Künstler der Stadt Fürstenfeldbruck zwei großformatige Gemälde und fünf Grafiken geschenkt. Das von ihm so betitelte „Überraschungs-Ei" wurde Oberbürgermeister Sepp Kellerer letztes Wochenende im Kunsthaus überreicht.

Die Stadt Fürstenfeldbruck hat darüber hinaus ein Gemälde des Künstlers für die städtische Bildersammlung erworben.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Kommentare