30 Minuten frei parken in Füssens Innenstadt

+
Gelbe Taste statt Münze: Mit dem unscheinbaren Knöpfchen wählt man am Parkautomaten das kostenlose 30-Minuten-Ticket aus. Foto: ps

Füssen – Eine halbe Stunde können Autofahrer seit Kurzem in der Füssener Innenstadt parken, jede weitere halbe Stunde kostet 50 Cent. Die Parkautomaten wurden jetzt entsprechend umgerüstet. Auch in Hopfen gilt jetzt dieser Tarif – hier galt bisher allerdings „frei parken“. 

Und so geht’s: Wer nur eine halbe Stunde parken möchte, der wirft kein Geld ein, sondern drückt stattdessen auf die kleine gelbe Taste. Dann zeigt das Display „Gebührenfreies Ticket“ an. Das lässt man sich wie gewohnt mit der grünen Taste ausstellen. Wer länger bleibt, der bekommt eine kostenlose halbe Stunde angerechnet. Wirft man also 50 Cent ein – der Preis pro halbe Stunde – darf man dafür eine Stunde parken, für einen Euro bekommt man eineinhalb Stunden. Wer sein Auto die Höchstdauer von zwei Stunden abstellen will, der bezahlt jetzt nur noch 1,50 Euro. 

Genauso wird ab jetzt an der Hopfener Uferstraße abgerechnet, dort war allerdings das Parken bisher kostenlos. Insgesamt 5000 Euro hat die Umrüstung der Parkautomaten gekostet, wie Kämmerer Helmut Schuster auf Nachfrage angab. ps/kk

Meistgelesene Artikel

Auszeichnung für die Besten

Füssen – Zum 30. Mal zeichnete die Stadt Füssen und die Interessengemeinschaft Füssener Sportvereine (IFS) am Freitagabend beim alljährlichen …
Auszeichnung für die Besten

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

Kommentare